Das Mehrwertsteuerquiz

Bücher kosten immer 7% Mehrwertsteuer! Wirklich immer? Nein, denn das Mehrwertsteuerratespiel schlägt auch in der Bibliothek zu.

Also machen wir heute mal ein kleines Ratequiz – keine Angst, die Erklärung erfolgt umgehend.

Gedruckte Romane und Sachbücher?!

Klarer Fall, hier fallen nur 7% Mwst an!! Außer … wenn diese von § 15 des Jugendschutzgesetzes betroffen sind. Für „American Psycho“ von Bret Easton Ellis oder „Die sexuellen Phantasien der Frauen/Männer“ von Nancy Friday (Rowohlt Verlag), gelten somit 19 %. AHA!

Bilderbücher:

Klarer Fall, auch hier 7% Mwst!!! Aber bitte nichts selber hineinmalen. Denn … für Bilderbücher gibt es Ausnahme bei Kindermalbüchern. OK!

Doch es gibt auch Malbücher für Erwachsene:

Bitte sprechen Sie niemanden vom Finanzamt darauf an. Bisher läuft dieses Werk fälschlicherweise auch noch bei 7% 😉

Sollten Sie es bevorzugen, Ihre Phantasien in ein Moleskine zu kritzeln, zahlen Sie 19%, sind jedoch auch von der Buchpreisbindung befreit. AH JA SOSO!!

Kommen wir nun zu E-Books, also Romane und Sachbücher im digitalen Format. Diese kosten 19%, eben weil sie nicht auf Papier vorliegen. Sollten Sie Ihre Bücher über einen großen Versandbuchhändler beziehen, der seinen Sitz in Luxemburg hat, zahlt dieser sogar nur 3%, Sie dürfen aber weiter 19% bezahlen.

Hörbuch: Das Hörbuch ist gar kein Buch, sondern meist eine CD und kostet deswegen 19%. Wie auch Musik CDs und Filme. Möchten Sie es günstiger, muss Ihnen jemand direkt aus einem geliehenem Buch vorlesen – das kostet dann gar nichts! (Ausgenommen, es ist eine öffentliche Veranstaltung, wo die Gema, die VG Wort, die Künstlersozialkasse, der Staat und am Ende sogar der Vortragende selbst etwas Geld haben wollen.)

Sie meinen, ich solle nicht Äpfel und Birnen vergleichen? Die haben wenigstens einen einheitlichen Steuersatz!!

Anders bei Pferd und Esel oder Kartoffel und Süßkartoffel. So fallen Pferde und Kartoffeln unter 7 %, Esel und Süßkartoffeln jedoch unter 19 %. NA DANN!!

Finanzminister Schäuble wollte zu Beginn der Legislaturperiode im Bereich der Umsatzsteuer/Mehwertsteuer aufräumen. Lobbyismus von links und rechts hat nun selbst das letzte Reförmchen verhindert. Auch der Bundesrechnungshof beschäftigte sich 2010 mit der Materie (http://bundesrechnungshof.de/veroeffentlichungen/sonderberichte/erm-umsatzsteuer.pdf).

Selten hatte ein behördliches Papier soviel Unterhaltungswert. Direkt ein Lesetipp. Falls übrigens ein Fernsehsender mal eine Idee für ein Quiz benötigt – mit dem Mehrwertsteuerquiz gäbe es sicher einen großen Erfolg. Hier noch einmal die Ausnahmetatbestände zusammengefasst: http://www.lexsoft.de/normensammlung/140830,74 (ScG)

4 Antworten zu “Das Mehrwertsteuerquiz

  1. Pingback: Hörspiel oder Hörbuch – das ist hier die Mwst.-Frage | Blog der Stadtbibliothek Salzgitter

  2. Pingback: Das Mehrwertsteuerquiz – Europaversion | Blog der Stadtbibliothek Salzgitter

  3. Pingback: Warum ein Buchtrend gerade an den Bibliotheken vorbei zieht | Blog der Stadtbibliothek Salzgitter

  4. Pingback: Neues von der Mehrwertsteuer | Blog der Stadtbibliothek Salzgitter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s