Die Bibliothekspädagogin – ein neues Berufsfeld in Bibliotheken?

Kurz vor der stark von der Öffentlichkeit registrierten Leipziger Buchmesse trafen sich zum 5. Mal knapp 3.000 Bibliotheksmitarbeiter beim Leipziger Bibliothekskongress. Auch die Stadtbibliothek Salzgitter war dabei. In den knapp 3 Tagen laufen hunderte von Vorträgen und es war unmöglich alle zu besuchen.

Workshops sind dagegen seltener – der Workshop zur Bibliothekspädagogik lockte jedoch. Bisher gibt es Medienpädagogen, die Stadt Salzgitter hat auch einen, oder Literaturpädagogen oder Museumspädagogen. Brauchen wir also auch ein Berufsbild „Bibliothekspädagogen“ und was sollen diese Menschen können?

Wer jemals vor Schulklassen vermittelt hat, weiß schnell um seine Lücken, wenn diese „Zwangsgemeinschaft“ mal nicht so artig ist, sondern eher „verhaltenskreativ“. In Leipzig wurde darüber nicht nur diskutiert, es ist dank moderner Technik sogar nachlesbar. Dank dem Open Knowledge Pad (http://okfnpad.org/) können mehrere Personen gleichzeitig eine solche Veranstaltung protokollieren. Das wurde in diesem Workshop gemacht und ist für jeden lesbar: http://okfnpad.org/bibliothekspaedagogik

Als eine der vier Gruppen sollte man sich vorstellen, wir wären Lehrer oder gar das Schulamt. Die Moderation für diese Gruppe zu übernehmen konnte ich mir nicht entgehen lassen – denn es war schon ein Spaß alle Kollegen auf die andere Rolle vorzubereiten. Also liebe Lehrenden in Salzgitters Schulen – wir haben versucht Euch zu verstehen damit wir am Ende noch besser zusammenarbeiten können. Ob wir irgendwann mal eine Bibliothekspädagogin vorweisen können weiß ich natürlich auch nicht, das Berufsbild hätte aber genug zu tun bei uns.

Ein Forum „Bibliothekspädagogik“ wird es auf jeden Fall geben. Das Interesse seitens der Hochschulen ist groß, wichtige Elemente in das Bibliotheksstudium zu integrieren.

P.S.: Die stete Vermischung von weiblicher und männlicher Berufsbezeichnung in diesem Artikel sollte aufzeigen, dass beide Geschlechter gemeint sind. (ScG)

Eine Antwort zu “Die Bibliothekspädagogin – ein neues Berufsfeld in Bibliotheken?

  1. Pingback: Der Bibliothekskongress 2013 in der Biblioblogosphäre #bid13 (Update 18.03.2013, 12:16 Uhr) | Bibliothekarisch.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s