Ein Fall für „Der Fall“

Neulich, als ich mal wieder in einer Bahnhofsbuchhandlung stöberte, fiel mir eine neue Zeitschrift entgegen. „Der Fall – Das Magazin für reale Kriminalfälle, Kriminologie und Kriminalistik„. Da Mord und Totschlag in Deutschland weiterhin literarische und TV-mediale Hochkonjunktur hat, musste das Blättchen gleich käuflich erworben werden. Auch in der Bibliothek ist der Nahbereich „Wahre Verbrechen“ gut in der Rotation und auch ähnlich gelagerte Bücher bei „Recht“ werden entsprechend dem Thema gut ausgeliehen. Die KollegInnen, denen ich den Fund vor die Nase hielt, zeigten ebenfalls Interesse. Wäre das etwas für unseren Bestand?

Seit September gibt es nun dieses Heft und es erscheint alle zwei Monate. Themen sind z.B. „Ein Tag in der Gerichtsmedizin“ oder „Waffenrecht in den USA“, behandelt aber auch den Fall „Leichenwasser“ eines hannoveraner Serienmörders. Auch echte Kommissare kommen zu Wort und auch der ISIS ist ein Beitrag gewidmet. Auf den ersten Blick also eine interessante Mischung auf etwas billigem Papier.  Der Marvi-Verlag bringt noch eine weitere Zeitschriften auf den Markt, die man eher unter „Special Interest“ einsortieren kann; weder das „Engelshoroskop“ noch „Nostradamus“ oder „Der Homöopath“ sind mir bisher aufgefallen. Es hilft nichts, ich muss die Zeitschrift lesen und mir eine Meinung bilden.

IMG_20141212_085504

Fazit: Leider bin ich kein Krimileser – ich lasse lieber via TV morden; interessant zu Lesen war das Heft trotzdem. Ob die Mischung stimmt, müssen nun die KollegInnen beurteilen, die mehr in diesem Genre lesend zu Hause sind. Dann kann ich mir aber gut vorstellen, dieses Heft auch für die Ausleihe zu abonnieren.

ScG – Gerald Schleiwies

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s