Stadtbibliotheken haben Konjunktur

Auf DRadio Wissen ist seit einigen Tagen ein knapp fünf minütiges Interview mit der Geschäftsführerin des Deutschen Bibliotheksverbands e.V., Barbara Schleihagen, zu hören.

Darin geht es u.a. um die stetige Anpassung der Bibliotheken an die jeweils aktuellen Medien. Damals: Schallplatten. Heute: eBooks.

Darüber hinaus geht es auch um die Modernisierung der Bibliotheken in vielfacher Hinsicht und auch die Partizipation der Kunden und der Bibliothek als kulturellen Ort und auch als Lebens- und Medienraum und als Raum des Aufenthalts.

Rie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s