Stadtentscheid in der Stadt- und Schulbibliothek Fredenberg

Der Vorlesewettbewerb wird seit 1959 jedes Jahr vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels in Zusammenarbeit mit Buchhandlungen, Bibliotheken und Schulen veranstaltet.
Der Vorlesewettbewerb steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten und zählt zu den größten bundesweiten Schülerwettbewerben. Darüber hinaus wird er von der Kultusministerkonferenz empfohlen.

Mitmachen können alle sechsten Schulklassen. Das bedeutet, dass sich für Salzgitter 12 Schulen anmelden können. Jeder Schüler, der teilnehmen möchte, sucht sich selbst ein Buch aus, aus dem er vorlesen möchte. Man muss mit seinem Vortrag und seinem Buch in seiner Klasse zum Klassensieger gewählt werden. Danach treten die Klassensieger wiederum mit anderen Büchern gegeneinander an und eine/r von ihnen wird zum/zur SchulsiegerIn gewählt.

Die Schulsieger treffen sich dann in der Stadtbibliothek zum Stadtentscheid. Dieser fand am 23.02.15 in der Stadtteilbibliothek in Fredenberg statt.
Im Mittelpunkt des Vorlesewettbewerbs stehen Lesefreude und Lesemotivation. Er bietet allen Schülern der sechsten Klasse Gelegenheit, die eigene Lieblingsgeschichte vorzustellen und neue Bücher zu entdecken.

Schon die Teilnahme am Klassenentscheid fördert die Lesemotivation der Kinder durch die selbstständige, intensive und kreative Beschäftigung mit Büchern. Auch wenn durch den Wettbewerbscharakter besondere Vorleseleistungen ausgezeichnet werden, steht das Mitmachen im Mittelpunkt, nicht das Gewinnen. Alle Teilnehmer haben ihre Fans und beim Publikum bleibt nicht nur der Siegerbeitrag in besonderer Erinnerung.

Unser Kennenlerntreffen am Freitag zuvor hat genau das noch einmal bestätigt.
Man kann Spaß am Lesen haben, man kann sich sogar über Bücher austauschen und einen kurzweiligen Nachmittag verbringen. Zur Folge hatte dieser Nachmittag, dass sich neun Vorleser gefreut haben, sich zum Vorlesewettbewerb wiederzusehen und sich sogar gegenseitig Glück gewünscht haben.

Mia, Anthonia, Rieka, Dilsad, Chantal, Sören, Maurice, Fabrice und Daniel – tolle Kinder mit tollen Stimmen und tollen Büchern. Vielleicht sehen sich ja genau diese Kinder spätestens im Sommer wieder, wenn der Julius Club-Wettbewerb startet.

CIMG1542
Aber erst einmal wünschen wir Mia Mitrenga vom Gymnasium am Fredenberg viel Erfolg, wenn sie beim Regionaltreffen als beste Vorleserin die Stadt Salzgitter vertritt.
Tr

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s