Nerdprobleme mit alter Technik

Es begab sich Anfang des Jahres. Bei Veranstaltungen fragen wir regelmäßig nach Ausstattungswünschen. Beamer und Leinwand sind regelmäßig obligatorisch, ein Sprecherpult oder ein freies Mikro leihen wir uns aus dem städtischen Pool.

Am betreffenden Abend wird es dann noch einmal spannend. Adpater für MacBooks? Haben wir! Diverse Steckdosen und Verlängerungstrommeln? Kein Problem! Die IT-versierten BibliotheksWesen bekommen das alles zum Laufen.

Anfang 2015 bekam ich die Anforderung „Diaprojektor“ auf den Tisch. Diaprojektor? Haben wir so etwas eigentlich noch? Ja! Wegen desr Bilderbuchkinos ist das Gerät auch immer mal wieder noch im Einsatz. Ja, und wie bedient man so etwas? Ach, wird schon nicht so schwer sein. Der Abned rückte näher und der Referent brachte sicherheitshalber sein eigenes Gerät mit. Doch nach einem kleinen Puff musste man den Defekt der Lampe feststellen. Also doch das Gerät der Bibliothek. „Also, wie geht so ein Diaprojektor noch einmal? Ach, das ist vorne! Wie, der Einzug passt nicht.“

Der Techniknerd stellte fest, das schon zu Zeiten des Diaprojektors „Inkombabilität“ eingebaut wurde. Die Dias waren zu breit für unseren Schacht. Also Einzelpräsentation der Bilder. Zudem war entweder der Projektor zu niedrig oder die Leinwand zu hoch. Und so sah es dann aus:

IMG_20150108_070826

Ein Karton und noch eine Kiste und eine Pappablage und noch ein paar Bücher, aber am Ende galt wieder §3 des Kölschen Grundgesetzes: Et hätt noch immer jot jejange. Und so wurde auch dieser Diaabend ein schöner Erfolg. Und ich kann nun sagen: Diaprojektor? Kann ich! (Irgendwie!)

ScG – Gerald Schleiwies

Eine Antwort zu “Nerdprobleme mit alter Technik

  1. Ich durfte letzte Woche auch mal wieder den Diaprojektor von nahem betrachten. Ich musste kurzfristig bei einem Bilderbuchkino einspringen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s