Veranstaltungen der Stadtbibliothek: 13.04. – 19.04.2015

An dieser Stelle gibt es zusätzlich zu unserem täglichen Blogbeitrag rund um Bibliotheken und Literatur jeden Sonntag einen rein informativen Beitrag ohne viel SchnickSchnack mit dem Hinweis auf aktuelle Veranstaltungen und Ausstellungen in unseren drei Zweigstellen. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und haben nun quasi einen “Veranstaltungs-Newsletter”, den Sie abonnieren können.

Auf unserer Webseite http://salzgitter.de/rathaus/fachdienstuebersicht/stadtbibliothek/126010100000043630.php finden Sie eine Übersicht unserer Veranstaltungen, die über die laufende Woche hinausgehen.

Veranstaltungen:

13. April 2015: Lesung „Sturmhöhe“

Ort: Stadtbibliothek Salzgitter-Bad

Uhrzeit: 18.30 Uhr

Die Schauspieler Kathrin Reinhard und Jürgen Beck-Rebholz lesen aus dem Roman „Sturmhöhe“ von Emily Brontӫ.

Abendkasse: 5 €

Veranstaltet durch den Kulturkreis Salzgitter e.V. mit Unterstützung der Deutsch-Englischen Gesellschaft e.V.

—————————————————-

15. April 2015: Gesellschaftsspiele für Erwachsene

Ort: Stadtbibliothek Salzgitter-Bad

Uhrzeit: 10.30 Uhr

Wie jeden Mittwoch treffen wir uns auch heute wieder, um in netter Runde neue und alte Gesellschafts­spiele auszuprobieren. Ihre Favoriten können Sie im Anschluss gleich ausleihen und mitnehmen.

Ausstellungen:

03. März 2015 bis 23. Mai 2015: Ausstellung: “Farbenfrohe Welten!”

Ort: Stadtbibliothek Salzgitter-Bad

Uhrzeit: während der Öffnungszeiten

Sehr bunt wird es durch Sandra Klement in der Stadtbibliothek Salzgitter-Bad. Die Mitarbeiterin der Stadtbibliothek wird mit der Ausstellung “Farbenfrohe Welten!” die Zweigstelle noch bunter aussehen lassen, in dem sie Arbeiten mit Acryl zeigt, die zum Teil mit anderen Materialien kombiniert sind.

—————————————————-

08. März 2015 bis 30.04.2015: Ausstellung “Drunter und Drüber”

Ort: Stadtbibliothek: Salzgitter-Lebenstedt

Uhrzeit: während der Öffnungszeiten

Heike Hlinski setzt seit 2009 ihre Ideen malerisch um und bringt sie mittels Acrl auf die Leinwand. Heute malt sie abstrakt expressiv und verwendet kräftige Farben. Meist besteht ein Bild aus zehn bis 20 Schichten. Durch die Zugabe von Sand entstehen Bilder mit einer sehr ausgeprägten Struktur.

Die Betrachter können sich in der Ausstellung “Drunter und Drüber” auf viele malerische Experimente der Broistedter Künstlerin freuen.

Rie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s