Der Vorlesewettbewerb geht weiter

Beim diesjährigen Salzgitteraner Vorlesewettbewerb bat mich das Stadtsiegerkind Mia, sie beim Bezirksentscheid zu begleiten. Mal ehrlich, welches kleine Bibliotheksherz schlägt da nicht höher? Also bin auch ich in die Stadtbibliothek nach Wolfsburg gefahren.

Mia hat eine tolle Passage aus Kristina Ohlssons „Glaskinder“ vorgelesen. Mit einer Erkältung gegen 10 andere Stadtsieger zu gewinnen, war ihr leider nicht möglich.

Nichtsdestotrotz blieb es spannend bis zum Schluss.

Vorlesen in WOBKleiner Exkurs nach Salzgitter: Wissen Sie, welche Städte alle zu „unserem Bezirk“ gehören? Also nochmal andersherum, zu welchem Bezirk gehört Salzgitter als kreisfreie Stadt?

Peine und Goslar, ja klar, Wolfenbüttel und Braunschweig, okay und wer noch? Wolfsburg muss ja, die haben schließlich eingeladen.

Ich bekomme endlich eine Liste in die Hände, auf der die Vorleser/Stadtsieger stehen. Die Kreise/Städte aus Osterode und Helmstedt, Göttingen und Northeim gehören auch dazu. Salzgitter, ich vergesse immer wieder, wie spannend deine Geschichte war/ist.

Zurück zum Wettbewerb: Es waren gute Geschichten und gute Vorleser. Zwei Bezirkssieger wurden ermittelt, der eine aus Braunschweig, die andere aus Gifhorn und beide treten sie beim Landesentscheid in Vechta an. Daraufhin fährt dann eine oder einer nach Berlin zum Bundesentscheid.
Nach solch einem Nachmittag weiß ich genau, „Lesen und Vorlesen“ stirbt nicht aus, egal wie elektronisch unsere Welt auch wird.

Sicherlich verändert sich mein Beruf als Bibliothekarin, aber das schönste Hobby der Welt …

Tr

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s