Musikvideo der Woche – Jennifer Paige: Stranded

This work is released  into the public domain.

This work is released into the public domain.

Den Namen der US-amerikanischen Sängerin Jennifer Paige verbinde ich immer automatisch mit dem Song „Crush„, der 1998 in den Charts vieler Länder, u.a. auch in Deutschland, auftauchte. Die 1973 in Georgia geborene Sängerin konnte daraufhin keinen vergleichbar erfolgreichen Song mehr in den Hitparaden platzieren, dabei finde ich ihr „Stranded“ mindestens genauso gut, der 2001 auf ihrem zweiten Studioalbum „Positively Somewhere“ erschien. Es handelt sich hierbei um eine Coverversion eines Titels, den Tiffany Arbuckle Lee, die man besser unter ihrem Künstlernamen Plumb kennt, 1999 veröffentlichte.

Das Musikvideo von Jennifer Paige wurde in Spanien aufgenommen; hier ist „Stranded“ zu sehen.

R.I.B.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s