Stadtbibliothek Hannover – ein altes Eisen?

Die Kolleginnen und Kollegen der Stadtbibliothek Hannover feiern zusammen mit allen, die feiern wollen – und zwar ihr 575-jähriges Jubiläum.

Vor 575 Jahren hat Konrad von Sarstedt der Stadt Hannover Bücher übereignet. Diese urkundlich dokumentierte Schenkung vom 23. April 1440 bildet den Grundstock der Stadtbibliothek, deren Buchbestand über die Jahrhunderte stetig erweitert wurde.

Aus diesem Grund wird gefeiert. Nicht nur ein Tag oder eine Woche, sondern knapp ein halbes Jahr.

Zwischen dem 23. April, dem „Tag des Buches“, und dem 24. Oktober, dem „Tag der Bibliotheken“, gibt es in den Zweigstellen eine Vielzahl von Veranstaltungen, Ausstellungen und besonderen Aktionen.

Die Übersicht darüber finden Sie [  hier ]. Es handelt sich dabei aber nicht um einen schnöden Veranstaltungskalender, sondern das Dokument ist angereichert mit vielen alten Fotos, die die Bibliothek(en) in den vergangenen Jahrzehnten zeigt.

Wir von der Stadtbibliothek Salzgitter hatten vor kurzem *hust* auch wieder ein Jubiläum: 40 Jahre Stadt- und Schulbibliothek Fredenberg wurden gebührend gefeiert.

Die Zweigstelle Bad feiert derzeit im Herzen die zweijährige Öffnung des renovierten und ausgebauten Gebäudes.

Es findet sich also fast immer irgendwas zum Feiern, wenn man es nur möchte 🙂

Rie

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s