Sternenkrieger in der Stadtbibliothek

Im Rahmen des Antolin-Wettbewerbs fand in der Schul- und Stadtteilbibliothek Fredenberg ein Star Wars Vormittag statt. Dabei konnten die Kinder in verschiedenen Spielen, die Geschicklichkeit, Wissen und auch Teamfähigkeit erforderten, ihr Talent unter Beweis stellen, für eine Aufnahme in die Jedi-Akademie.IMG_0703

IMG_0711

 

Ein klein wenig Fantasie war auch gefragt, um sich vorzustellen, dass die Zeitungsseite auf der man steht und die man immer kleiner falten muss, ohne dabei mit den Füßen den Boden zu berühren, ein Raumschiff ist und der Teppich der unendliche Weltraum. Schließlich möchte ja niemand im All verlorengehen!

 

Dann mussten noch Sternenjäger, die bei einem Angriff auf den Todesstern vom Kurs abgekommen waren, gerettet werden und anschließend wurde nach einer kurzen Stärkung gebastelt.

IMG_0749Bei einem Lückentext wurde Wissen über das Star Wars Universum abgefragt, wobei sich beim Vorlesen die Aussprache einiger Planeten als schwierig erwies und von den kleinen Experten verbessert werden musste.

Als letzte Prüfung stand noch ein Hindernisparcours an, dessen Schwierigkeit darin bestand, ihn als Paar, mit aneinandergebundenem Bein, zu überwinden. Da reichte es nicht aus, schnell zu starten und fix zu laufen, sondern man musste auf seinen Partner Rücksicht nehmen und einen gemeinsamen Rhythmus finden.

IMG_0756Zum Abschluss bekam jeder Teilnehmer eine Urkunde überreicht. Möge die Macht mit ihnen sein!

La

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s