Haben Sie auch ein „Sekundenschaf“ ?

Auf der Suche nach interessanten Titeln für Literarisches & Kulinarisches im November bin ich über das Sekundenschaf gestolpert. Das Sekundenschaf ist eine Reihe bei Radio eins in Berlin und besitzt auch eine gleichnamige Homepage: http://www.sekundenschaf.de/

IMG_20150831_083117

Dieses Buch ist nun in die Kategorie „Nicht für Lit/Kul aber trotzdem vorstellbar“ gelandet. Doch was ist nun ein Sekundenschaf. Das Buch definiert so: „Ein Sekundenschaf ist ein flüchtiger Gedanke, der so doof ist, dass man es im nächsten Moment selbst merkt.“ Und beim ersten Lesen der Beispiele fiel mir gleich auf: Hm, so etwas habe ich auch öfter. Doch warum das Schaf.

„Das Schaf hat einen Enzephalisationsqoutienten (EQ) von 0,8. Dieser Quotient gibt das Verhältnis der Gehirngröße zur Größe des restlichen Körpers wieder. Je niedriger der EQ, desto Mäh. Das Pferd, auch nicht berühmt für seine Erfolge in der Weltraumtechnik, hat einen Enzephalisationsqoutienten von 0,9, die Katze einen von 1,1. Weswegen wir Katzen in unsere Wohnung lassen und Schafe auf die Weide schicken.“

Das Buch ist eine Ansammlung dieser Sekunden unterteilt nach „Schafe in der Moderne“, „Schafe in allen Größen“ oder „Hungrige Schafe“. Es sind auch Bibliotheksschafe dazwischen von denen ich nun einige zitieren möchte:

Ich wollte eine zufällig wiederentdeckte CD (Filmmusik) abspielen, aber die CD war kaputt. Ich suchte die Original-CD in der Stadtbibliothek, aber da war sie nicht mehr im Katalog. Ich ärgerte mich maßlos, dass die Bibliothek ständig CDs verkauft, so wie eben diese… bis mir einfiel, dass ICH die Original-CD vor ca. 1,5 Jahren dort weggekauft hatte.

Am liebsten lese ich Hörbücher.

Nach langer Zeit des digitalen Lesens lese ich wieder mal ein papierenes Buch. Als ich am Ende der Seite ankomme, tippe ich auf die untere Ecke der Seite. Einmal, zweimal – und fange an mich zu wundern, warum die neue Seite nicht erscheint.

Ich stand in der Buchhandlung und konnte mich überhaupt nicht entscheiden, welches Buch ich kaufen sollte. Da hatte ich eine super Idee, die ich sofort mitteilte:“Es müsste so etwas wie Videotheken für Bücher geben!“

Dieser Idee kann geholfen werden. Die Stadtbibliothek hat das Buch im Bestand und verleiht es gerne. Überzeugen sie sich bis zu 4 Wochen davon ob sie es nicht jemanden verschenken wollen. Es steht im Taschenbuchregal bei „Heiteres“. Zum Kaufen müssen sie dann wiederum in dieses „Buchhandlung“ gehen.

ScG – Gerald Schleiwies

 

3 Antworten zu “Haben Sie auch ein „Sekundenschaf“ ?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s