Eine Bibliothekskatze in Wolfenbüttel

Bei einer wissenschaftlichen Tagung hielt ich mich Anfang der Woche wieder einmal in der Herzog August Bibliothek in Wolfenbüttel auf. Doch dieses Mal war ich nicht im Zeughaus, sondern in der Bibliotheca Augusta. Die Referenten waren hervorragend, das Thema hochinteressant und das Niveau hoch. Da freut man sich dann auch über Ablenkung. Diese brachte uns die Wolfenbütteler Bibliothekskatze. Diese sind gar nicht so selten, wie diese Karte zeigt: http://www.ironfrog.com/librarycatsmap/europe.html . Wolfenbüttel war darin jedoch nicht verzeichnet. Doch eine Mitarbeiterin bestätigte uns, das diese Katze sich hier sehr gern aufhält:

IMG_20150929_135740

Und sie ließ sich bereitwillig fotografieren. Viele Teilnehmer nahmen die Gelegenheit war:

IMG_20150929_135818

Also ganz ehrlich, einen besseren Standort kann man als Katze wohl nicht wählen. Wer weiß welch alte Seele hier wirklich um die Häuser im Bibliotheksviertel schleicht. Einen Namen konnte man mir nicht nennen. Jedoch konnte ich endlich unseren Blog mit dem ach so wichtigen Catcontent füllen. Liebe HAB, nun wird es doch bald Zeit für einen Eintrag in die Liste der Bibliothekskatzen, oder?

ScG – Gerald Schleiwies

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s