Ein neuer Fall für Hercule Poirot

„Das Geheimnis von Grennshore Garden“ ist eine wiederentdeckte Novelle rund um den Detectiv Hercule Poirot. Das Manuskript schrieb Agatha Christie schon 1955 mit dem Hintergedanken ihrer Kirche ein Fenster zu bezahlen. Doch zum ersten Mal passierte es, dass ein Agatha Christi Werk nicht veröffentlicht wurde und das nur aus dem einen Grund: die Länge des Werkes. Denn mit ca. 100 Seiten war es als Buchveröffentlichung zu kurz und für die Zeitung zu lang. Um das Fenster doch noch bezahlen zu können, schrieb Agatha Christie dann eine kürzere Geschichte zu Miss Marple. Doch Hercule Poirot hat sie nicht vergessen, sie baute die Geschichte weiter aus und das Buch erschien dann unter dem Titel „Dead Man’s Folly“ auf Deutsch „Wiedersehen mit Mrs Oliver“. (Vergleiche hier)

Jetzt gibt es auch das Hörbuch zur neu erschienenen Novelle:

Greenshore garden

Für ihr Sommerfest haben sich die Bewohner von Greenshore House etwas Besonderes ausgedacht. In ihrem Garten soll eine inszenierte Mörderjagd für Unterhaltung sorgen, welche die bekannte Kriminalautorin Adriane Oliver organisiert. Doch plötzlich ahnt Adriane, dass aus dem Spiel ganz schnell Ernst werden könnte, und ruft in letzter Minute ihren guten Freund Hercule Poirot zu Hilfe. Aber auch der belgische Meisterdetektiv kann den Mord an einem Gast nicht verhindern. Doch wäre er nicht Hercule Poirot, wenn er nicht alle Verdächtigen unter die detektivische Lupe nehmen und mit dem richtigen Gespür den Täter entlarven würde. (Verlagstext)

Es handelt sich um eine ungekürzte Lesung, sehr gut interpretiert von Wolfgang Condrus. Das Hörbuch finden Sie natürlich in unserem Hörbuchbestand bei den Erwachsenen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s