Niedersachsen ist auf dem Weg zur Leseschule und Salzgitter ist dabei

Lesen ist wichtig! Das denke ich nicht nur, weil ich es als Bibliothekarin toll finde, wenn Sie immer etwas bei uns ausleihen. Lesen spielt in unserem Alltag eine sehr große Rolle. Denn wann begegenen uns mal keine Texte, die wir lesen müssen und vor allem auch verstehen?

Leseförderung ist aus diesem Grund schon immer ein wichtiges Thema in der Schule. Die Akademie für Leseförderung Niedersachsen hat mit Hilfe des Niedersächsischen Kultusministeriums Schriftenreihe „Niedersachsen auf dem Weg zur Leseschule“ ins Leben gerufen. Insgesamt sollen drei Hefte erscheinen. Das Erste zum Thema „Zeit fürs Lesen“ ist jetzt erschienen. Darin stellen fünf Schulen aus Niedersachsen ihre Ideen zur Leseförderung vor. Eine der Schulen ist das Gymnasium am Fredenberg (GaF) hier in Salzgitter. Dort haben sich die Lesescouts bewährt, diese werden direkt in der Schule ausgebildet, treffen sich regelmäßig und organisieren das ‚Leseleben‘ an der Schule mit. Z.B. wenn es wieder um die Wahl einer Klassenlektüre geht, machen sich die Lesescouts auf die Suche nach passenden Büchern und stellen diese dann jeweils der Klasse vor. Auch unsere Stadtteil- und Schulbibliothek im Fredenberg arbeitet sehr eng mit dem GaF zusammen. So gibt es schon seit Jahren die regelmäßig stattfindende Lese-AG.

Andere Schulen bieten u.a. Autorenbegegbungen an – hier ein wenig werbung in eigener Sache. Auch wir haben regelmäßig die Möglichkeit Autoren für Lesungen in Schulen zu engagieren. Wenn Sie Interesse haben, dann melden Sie sich doch einfach bei uns 🙂 Denn Leseförderung soll ja nicht nur stur in der Schule statt finden, auch wie als Bibliothek kümmern uns um dieses Thema. Sei es durch unseren Sommerlesclub, Antolin-Wettbewerbe, Vorlesenachmittage und und und…

Die beiden weiteren Hefte beschäftigen sich dann mit dem Raum und den Partnern für’s Lesen. Weitere informationen zum Projekt liefert die Internetseite der Akademie für Leseförderung Niedersachsen. Das Heft „Zeit fürs Lesen“ können Sie bei Intersse direkt auf der Seite herunterladen, für eine Schutzgebühr von 3 Euro auch bestellen oder direkt hier downloaden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s