Musikvideo der Woche – Electric Light Orchestra: Calling America

Hier am Centre Pompidou in Paris wurde das Video zu "Calling America" erstellt. Author: Jean-Christophe Windland. This file is licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 4.0 International license.

Hier am Centre Pompidou in Paris wurde das Video zu „Calling America“ erstellt.
Author: Jean-Christophe Windland.
This file is licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 4.0 International license.

1986 erschien „Calling America“ der britischen Band Electric Light Orchestra, kurz ELO genannt, auf dem Album „Balance of Power„. Der Song errreichte in Deutschland Platz 31 der Media Control Single-Charts und in ELOs Heimatland Platz 28, also nicht der ganz große Hit, aber ich mag diesen Song, einmal wegen seiner mitreißenden Melodie und einmal wegen seines Videos, das Bilder aus Paris, speziell vom Centre Pompidou, zeigt, vor dem die Band auch spielt. Geschrieben und produziert wurde der Song vom Chef der Band, Jeff Lynne.

Hier ist „Callin America“ zu sehen und zu hören.

R.I.B.

Dieser Beitrag wurde unter Musikvideos abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s