Der Buchwurm an sich

Bücherwürmer, jeden kennt ihn doch irgendwie. Und ich meine jetzt nicht einen netten kleinen  Wurm, der sich durch unsere Bücher frisst. So etwas haben wir zum Glück nicht. Es gibt auch noch die netten kleinen Lesezeichen in Wurmform – hat auch jeder schon von uns gesehen. Nein, ich rede jetzt wirklich vom Buchwurm an sich, vom reinsten Buchverschlinger, vom Vielleser. Mir macht es Spaß, wenn dieser Buchwurm vor mir an der Info steht und mich fragt: „Was gibt es denn alles zu dem Thema?“, „also mit den Büchern bin ich durch, fantastisch, kenne Sie noch andere Autoren, die so schreiben?“ Und dann geht die Beratung los, ja das macht mir Spaß. Selber überlegen, was hab ich denn schon so in der Richtung gelesen oder Kollegen. Was ist vielleicht gerade angesagt oder eher der Geheimtipp.

Zu allen Sachen gibt es ja Infografiken, auch zum Buchwurm natürlich:

Inforgrafik Bücherwurm

Hier sehen wir, wie ein klassischer Buchwurm so aufgebaut ist, bzw. welches verhalten wie viel Prozent ausmacht. Die Grafik stammt von Tor Books auf Tumbrl.  Sehr spannend finde ich die 9% „Warten auf einen Brief von Hogwarts“. Ich selber bin definitiv auch ein Buchwurm, ob ich auf einen Hogwartsbrief warte? Früher vielleicht mal, jetzt habe ich die Schule hinter mir gelassen. Aber ich habe schon um erfundene Figuren getrauert und bin oft der Meinung, dass (meine) Bücher einfach besser sind, als die meisten Menschen…

Und finden sie sich in dieser Bookworm Infografik wieder?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s