Der Schüler- und Bibliotheksausweis der Stadtteil- und Schulbibliothek Salzgitter-Fredenberg

Auf der Abschlusssitzung des Bibliothekartags 2015 in Nürnberg wurde eine Abschlussrede von Journalist Thomas Feibel gehalten. Da forderte er, das „jeder Schülerausweis auch ein Bibliotheksausweis sein sollte“.

Gut, da haben wir in Salzgitter schon seit einigen Jahren folgendes:

SchuelerBibliotheksausweis

Der Stadtbibliothek reicht ein Code um den Zugang zur Bibliothek zu gewähren. Bisher ist dieses Projekt jedoch auf den Fredenberg begrenzt. Ein Anfang ist allerdings gemacht. So ein Code kann auch auf andere Karten gebracht werden, z.B. einen Sozialpass.

Etwas weiter sind da die Kollegen in Südtirol oder Dänemark. Hier kann man mit Gesundheitskarte oder Bürgerkarte ausleihen. Die Ziele sind ambitioniert. In Südtirol ist es die Bürgerkarte, bisher kann man sich mit seinem Ausweis in über 90 Bibliotheken anmelden: http://www.provinz.bz.it/kulturabteilung/download/Leseausweis_Faltblatt_2013.pdf

So etwas ähnliches ist Hobsy in Hannover – lange blieb dieses Vorbild einzigartig. Doch über Verbünde oder eine Campuskarte kommen die meisten deutschen Projekte leider noch nicht hinaus. Zumeist ist der Datenschutz ein Problem. Oder, dass man einfach nicht an solche Möglichkeiten denkt. Ein kleiner Strichcode auf einer Karte, die jeder in der Geldbörse mit sich trägt auch für die Bibliothek zu nutzen… – Ich glaube das werde ich in Deutschland wohl nicht mehr erleben. Vielleicht brauchen wir bald keine Karten mehr und eine solche Funktion wird durch den NFC Chip im Smartphone erledigt.

ScG – Gerald Schleiwies

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s