Dierks Bentley: Riser

Der 1975 in Phoenix, Arizona, geborene Dierks Bentley hat 2014 schon sein 7. Studioalbum vorgelegt, aus dem mehrere Single ausgekoppelt wurden, zuletzt in diesem Jahr das von Travis Meadows geschriebene „Riser„. Das unter der Regie von Wes Edwards gedrehte Musikvideo zeigt in beeindruckender Form den Kampf einer Mutter, die mit ihren beiden Töchtern aus ihrem Haus ausziehen muss und die von an obdachlos sind. Die drei schlafen und leben in ihrem Auto, schlagen sich irgendwie durch, bleiben aber standhaft und geben sich nicht auf. Die Mutter ist ein Mensch, der immer wieder aufsteht („Riser“), kämpft („Hey, I’m a fighter“) und überlebt („Survivor“). Der Song spiegelt die Situation zahlloser US-Amerikaner wider, die plötzlich ihren Job verlieren und sprichwörtlich auf der Straße stehen.

Hier ist Dierks Bentleys „Riser“ zu sehen.

R.I.B.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s