Musikvideo der Woche – Chely Wright: Back of the Bottom Drawer

 

This image or file is in the public domain because it contains materials that originally came from the United States Marine Corps.

This Image is in the public domain because it contains materials that originally came from the United States Marine Corps.

Hat nicht jeder irgendwo in einer Schublade Erinnerungsstücke aufbewahrt, die von vergangenen Freundschaften oder Lieben stammen? Vielleicht liegen diese Objekte jahrelang darin, bis man zufällig  einmal auf sie stößt und dann werden plötzlich Erinnerungen wieder wach…

Der amerikanischen Sängerin Chely Wright geht es so in ihrem Lied „Back of the Bottom Drawer„. Sie findet ganz hinten in der Schublade eines Schränkchens im Schlafzimmer die Geburtstagskarte, die sie von ihrem ersten Freund erhalten hat und den Korken einer Champagnerflasche, die sie beim Mardi Gras in New Orleans mit einem anderen Freund leerte. Auch eine Perlenkette von dieser Karnevalsfeier in Louisiana hat sie in der Schublade aufbewahrt, ebenso den Schlüssel zu einem Hotelzimmer und eine Serviette, auf der ein Gedicht geschrieben steht.

Ich finde, dass Chely Wright diese persönlichen Erinnerungen, die an diese Objekte geknüpft sind, sehr gefühlvoll beschreibt.

Hier ist „Back of the Bottom Drawer“ zu hören und zu sehen, das im Jahr 2005 auf dem Album „The Metropolitan Hotel“ erschienen ist und auch von Chely Wright geschrieben wurde.

R.I.B.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s