Genios ist gestartet

Heute nur ein kleiner Sonntagsbeitrag. In den letzten Wochen und Monaten haben wir an einigen digitalen Projekten gearbeitet, die Sprachsoftware Eurotalk, die Erweiterung des Munzinger um Duden Komponenten und Genios.

„Genios“ ist eine digitale Informationslösung für öffentliche Bibliotheken, die Nutzer die Möglichkeit bietet, in einer Vielzahl von Zeitungen und Zeitschriften zu recherchieren. Im Detail sind das ca. 300 lokale, überregionale und internationale Tages- und Wochenzeitungen sowie ca. 600 Zeitschriften mit einem breiten Themenangebot.

Genios bei Youtube

Hintergrund unserer Anstrengungen ist, das die Nutzung von Sachbüchern weiter abnimmt. Die digitale Bearbeitung von Dokumenten bevorzugt die digitale Bereitsstellung von Informationen. Zudem wurde in unseren Sachbüchern über lange Zeit zuviel eingestellt und zuwenig gelöscht bzw. makuliert. Bis Jahresende 2016 werden daher als Ziel 40 – 45% weniger Sachbücher im Bestand angepeilt.

Die Informationensbeschaffung erfolgt heute auf anderen Wegen. Der Spagat vom männlichen älteren Papierzeitungsleser im Libresso zur jungen Schülerin am Notebook wird uns die nächsten Jahre beschäftigen.

Genios ist von uns so eingekauft worden, das man es auch personalisieren lassen kann. Treffer sind abspeicherbar. Der Zugang in den Bibliotheken ist per IP-Check über WLan ohne Log-In möglich. Zu Haus benötigt man  nur die Lesekartennummer und das bei uns übliche Passwort in Form des Geburtsdatums.  Am Zugang über die Katalogplätze arbeitet unsere IT noch.

Ein interer Kunde hat das Angebot schon mal positiv aufgenommen – unsere Presseabteilung der Stadt war bereits ab dem Pretest dabei.

ScG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s