Kostenlose E-Books und ein bibliothekarischer Traum

Ein Phänomen unserer Zeit ist, das früher kanppe Güter heute im Überfluss zur Verfügung stehen. Das gilt insbesondere für Bücher und literarische Texte. Selbst gemeinfreie Werke bekam man meist nicht umsonst, sondern musste für den Träger Papier Geld bezahlen.

Bei den E-Books gibt es nun eine Fülle von freien und legalen (!) Angeboten um zu guten Texten zu kommen.

Quelle Umfang Anmerkung Formate Anmeldung?
Aus Politik und Zeitgeschichte ~ 540 Die Ausgaben der APUZ (Hrsg: Bundeszentrale für politische Bildung) als kostenlose eBooks EPUB, PDF nein
archive.org 300.000 Nicht nur Literatur, sondern auch Noten oder ältere Zeitschriften. EPUB, MOBI, PDF, TXT nein
BookRix ~ 64.000 kostenlose eBooks verschiedener Indieautoren EPUB teilweise
Deutsche Gesetze tausende Nahezu das gesamte deutsche Bundesrecht EPUB, PDF nein
DigBib.org ~ 100 Freie digitale Bibliothek HTML, PDF, TXT nein
ebook.de ~ 300 Kostenlosecke bei eBooks.de EPUB ja
Feedbooks 170 Gemeinfreie Werke bei feedbooks EPUB, MOBI, PDF nein
Gutenberg.org ~ 1700 Deutsche Abteilung von gutenberg.org, dem größten Archiv gemeinfreier Texte EPUB nein
Izzys Public Domain Bibliothek ~ 7000 sehr gut sortierte Sammlung von Public Domain-Büchern (OPDS-Feed) EPUB nein
MobileRead ~ 2400 Deutsche Liste des MobileRead-Forums EPUB nein
Zulu eBooks ~ 600 feine Sammlung freier eBooks EPUB, PDF nein

2 Antworten zu “Kostenlose E-Books und ein bibliothekarischer Traum

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s