Musikvideo der Woche – Michael Bolton: Said I Loved You…But I Lied

Es ist unschwer zu erkennen, wo Rebecca Blake, die Regisseurin des Videos „Said I Loved You…But I Lied„, die Aufnahmen dazu vorgenommen hat: In der großartigen Landschaft von Arizona. Michael Bolton veröffentlichte den Song 1993 auf seinem Album „The One Thing„, und er brachte ihn unter die Top Ten der US Billboard Charts.

In den letzten Jahren ist es um Michael Bolton, der 1953 im US-Bundesstaat Connecticut geboren wurde, ruhiger geworden; schade, denn der Mann verfügt über eine beeindruckende Stimme. Im Jahr 2013 erschien seine Autobiografie „The Soul of It All: My Music, My Life„, die nicht ins Deutsche übersetzt wurde.

„Said I Loved You…But I Lied“, hier zu hören, ist ein wunderbarer Song, der in dem Video vor der Kulisse Arizonas besonders gut zur Geltung kommt.

R.I.B.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s