Einmal um die Welt mit dem GaF

GaF liest 80 Tage Welt

Am Samstag war Welttag des Buches. Und wie haben Sie gefeiert? Etwas verspätet – wir feierten am Mittwoch zusammen mit der Lese-AG vom Gymnasium am Fredenberg (GaF) und vielen Bücherfreunden. Denn es hieß mal wieder: das GaF liest 😀 Letztes Jahr wurde zum Welttag des Buches ein Banner von der Schule gelassen. Dieses Jahr wollten wir es gleich einmal um die Welt schaffen in mindestens 80 Ländern (auch hier und hier zu lesen).

Bis gestern Abend war auch noch kein Sterbenswörtchen nach außen gedrungen, ob wir es nun geschafft hatten oder nicht. Also bauten wir fleißig alles auf. Denn für das leibliche Wohl sorgten unsere Gäste – so ging es auch beim Buffet schon das erste Mal um die Welt.

Damit wir auch einmal um die Welt herum kamen, lasen wir aus (fast) jeder Zeitzone Textstellen vor, die in verschiedenen Ländern spielten. Wir das waren die Schüler der Lese-AG und deren Leiterin Fr. Unting, Fr. Treskas und ich als Bibliotheksmitarbeiter und zwei Gäste. Es ging dabei ganz schön rund, denn die Weltkarte sollte ja nicht so weiß bleiben, wie es es noch am Anfang war.

IMG_0955

Dabei musste unser Publikum etwas an seinen Geographiekenntnissen feilen, zur Not lag ein Atlas bereit und für jeden gab es nochmal eine kleine Weltkarte wo das eigene Land markiert war. Denn die Länder wurden ausgemalt, von unserem Publikum 🙂 Und so wurde es von Zeitzone zu Zeitzone immer bunter.

An Russland vergnügten sich zum Schluss drei Leute. Am Ende war unere Weltkarte sehr, sehr bunt 🙂

IMG_1002

Zu den Ländern der Erde kamen dann noch die vielen Fantasieländer, die erlesen wurden:

Da ging es unter anderem nach Hogwarts mit Harry Potter, nach Mittelerde mit dem Hobbit, nach Westeros, es ging nach Avantia, Centopia und noch in viele, viele weitere Länder.

Ich lernte an dem Abend nicht nur ein paar Länder unserer Erde – denn ehrlich, dass es ein Land wie Vanuatu gibt, das wusste ich nicht. Jetzt bin ich schlauer und das passende Buch liegt oben auf meinem SaB. Dazu lernte ich noch viele neue Welten kennen und bin bei einigen sehr neugierig geworden, welche Geschichten sich wohl dahinter verbergen.

Doch haben wir es eigentlich geschafft? Nach unserer Rundreise sah es haarscharf nach einem Nein aus. 75 Länder und 479 Orte waren erlesen. „Schade“, war mein erster Gedanke, „aber immerhin doch so viel geschafft“. Doch Die Literaturwelt besteht eben noch aus den Fantasieländern, die man vielleicht nicht auf der Weltkarte einzeichnen kann, doch auch mit ihnen sind wir alle schon mehr als einmal um die Welt gereist. Und so schafften wir noch 16 weitere Länder und grandiose 28 Orte.

Wir haben es geschafft!!!

geschafft

Es war eine unglaubliche Zeit – nicht nur der Abend – sondern auch die Wochen davor. Jeder von uns versuchte so ausgefallen Länder und Orte wie möglich in seinen Büchern zu erlesen. Am Ende haben wir nicht nur unser Ziel erreicht, sondern auch um die 900 Bücher gelesen. Was beweist: Salzgitter liest und das nicht zu knapp 🙂

Am Ende nochmal ein großes Danke an die Lese-AG des GaFs und besonders an Fr. Unting, denn ohne sie, die immer diese tollen Ideen hat, wäre das alles nicht möglich gewesen. Für nächstes Jahr existieren auch schon mindestens zwei Ideen, ich bin jetzt schon gespannt, was verwirklicht wird und ob wir dann wieder unser Ziel erreichen.

3 Antworten zu “Einmal um die Welt mit dem GaF

  1. Ich finde, auch mit 75 realen Ländern (Vanuatu, really? Rocks 🙂 ) sieht die Karte beeindruckend aus. Und es ist ja alles vertreten, jeder Kontinent darf mitspielen.
    Ich ziehe meinen Hut vor euch und der Lese-AG für die Aktion. 🙂

    • Fand auch, dass wir mit 75 Ländern schon echt fantastisch waren 😀 Und ja, Vanuatu ist ein Land, ich hab es auch erst nicht glauben wollen. Erst nach einer Bestätigung durch das Internet und einen Geographielehrer hab ich es wirklich glauben wollen. Das passende Buch heißt übrigens passen „Die Insel“ von Manuela Martini. Es wartet jetzt bei mir zu hause, dass ich auch endlich mal lesetechnisch nach Vanuatu reise. Anders werde ich so schnell dort wohl nicht hinkommen… 😉
      Ich bin auch echt gespannt, mit welcher Idee das nächstes Jahr noch getoppt werden kann – Sü

      • P.S. Meine Kollegin in Salzgitter-Bad hat heute auch noch folgendes Buch in unserem Bestand gefunden „In 80 Büchern um die Welt : eine literarische Reise“ aus dem Thiele Verlag. Hab ich mir natürlich gleich ausgeliehen, wer weiß was da noch für Schätze drin schlummern. Vanuatu wurde da wohl anscheinend nicht erlesen 😉 – Sü

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s