Häkel Dir Dein Salzgitter! – mit Alternativausgabe

Große Großstädte haben gegenüber Salzgitter einen Vorteil – es gibt viele Bücher direkt zur Stadt. Und damit meine ich nicht nur Reiseführer. Als die „111  Orte in XXX, die man gesehen haben muss“ – Reihe mit Köln startete war der Erfolg des Emons Verlag noch nicht absehbar. Heute gibt es selbst eine Ausgabe für das Braunschweiger Land – für Salzgitter alleine reicht es jedoch nicht.

Die Berliner, Hamburger, Kölner und Münchener haben zudem diverse Spezialtitel. Dazu kommen noch entsprechende Romane und Regionalkrimis. Auch hier ist uns Braunschweig nebenan meist einen Schritt voraus. Es ist nicht ganz einfach seinen Lokalkolorit mit einem identitätsstiftenden Buchbestand zu beglücken. Mit Hilfe des Dummies-Generators hatte ich vor Jahren mal eine Initialzündung versucht:

Salzgitter Dummies

Es blieb beim Cover. Dabei macht unsere kleine Tourismusinformation in der Stadtbibliothek Bad immer wieder die Erfahrung, das man in Salzgitter nicht nur auf der Autobahn endlos durchreisen kann durch ein Gebiet „in dem die 31 Dörfer sich Stadtteile nennen dürfen“ (aus Kulturreiseführer Niedersachsen).

Der NDR hatte 2010 einen mehrteiligen Beitrag über die Salzgitter AG gebracht und unsere Stadt als „Pott in Niedersachsen“ bezeichnet. Bis heute spielt direkt an der Bibliothek in Bad viermal am Tag das Glockenspiel „Glück auf, der Steiger kommt“. Da stehen Lorenwagen auf dem Marktplatz und die alten Förderanlagen stehen sind noch heute im Stadtgebiet zu finden. Reviersiedlungen und industrieller Wandel – Salzgitter ist das Ruhrgebiet in XS. Das bescheinigt uns sogar die Bertelsmann Stiftung im Wegweiser Kommune. Im Demographietyp 8 schwirren dann auch Bottrop, Hamm und Marl herum. Da ich auch ein paar Jahre in einem der Orte gearbeitet habe kann ich diesen Vergleich nachvollziehen.

Literatur aus dem Ruhrgebiet half uns in Salzgitter zumeist trotzdem nicht weiter. Doch mit diesem Titel ändert sich das:

häklen

Hier kann man im Buch blättern. Da lässt sich doch vieles draus adoptieren. Der „Mantateller“ ist bei uns natürlich mit VW-Currywurst gemacht, und die Zeche ist hier der Schacht Konrad. Pittermänchen, Brieftaube, Grubenlampe und Lore lassen sich ungeprüft auch für Salzgitter häkeln. Selbst das Kohleschiff findet sich auf dem Abstecher zum Mittelandkanal.

IMG_20160419_084242

IMG_20160419_084307

Das Buch findet sich unter HW 160 MAR und wird ab sofort hoffentlich gut ausgeliehen. Wenn ich die Kollegen vom Stadtmuseum nun noch überzeugen könnte, Salzgitter in Zukunft in Häkelmodellen zu präsentieren…

ScG – Gerald Schleiwies

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s