Einmal Hogwarts und zurück

Das hieß es letzten Donnerstag beim Kulturabend des GaF in der Aula am Fredenberg. Der Abend wurde gestaltete von Schülern des GaF Gymnasiums: die Chorklassen, die Theater-AG Spieltrieb, die Schülerbands „Pymp“ und „Amazing Space“ traten auf, die Tanzgruppe Beat Explosion, weiterhin Instrumentalisten und wenn es um das GaF geht ist natürlich auch unsere Lese-AG „Seitenreich“ mit Fr. Unting und Fr. Treskas nicht fern 🙂

Versprochen war ein bunter Abend und das war er auch. Es wurde getanzt, viel gesungen und wirklich jeder – Publikum und auch Darsteller – hatten ihren Spaß.

Für unsere Lese-AG „Seitenreich“ ging es dieses Mal nach Hogwarts. Es war schon fast ein kleines Theaterstückt, denn natürlich wurde wieder nicht einfach nur vorgelesen. Denn das kann ja bekanntlich jeder 😉 Nachgestellt wurden die Szenen vom ersten Band im Unterricht bei Professor Flitwick, wo die den Zauberspruch Wingardium Leviosa erlernen. Es war sehr schön, sich nochmal an die lustige Szene zu erinnern, wie Ron dies einfach nicht gelingen möchte.

Wobei die lustigste Szene wohl danach kam, bei Professor Snape und der ersten Unterrichtseinheit im Fach Zaubertränke. Denn da Neville ja alles fabriziert nur nicht den gewünschten Trank, sprangen alle sehr schnell auf ihre Stühle 🙂

Der Abschluss wurde getrommelt und zwar mit perfekten Latino-Rhythmen, da hat der ganze Saal mit gefeiert und jeder wollte noch eine Zugabe hören, die wir auch bekamen 🙂

Hier noch ein paar wenige Impressionen des Abends:

(Fotos: Stadtbibliothek Salzgitter. – Ja die Qualität ist nicht so toll, aber ich bekomm ja leider nie die Profikamera, die ich mal gerne hätte. Inkl. Kurs zum Bedienen versteht sich 😉 )

Nochmal Danke an alle Mitwirkenden und auch die Technik-AG für diesen tollen Abend. Besonders auch an Fr. Unting (Lehrerin am GaF) und Fr. Treskas (liebe Kollegin und Bibliothekarin in der Stadt- und Schulbibliothek am Fredenberg). Ohne die Unterstützung der beiden, hätte das Publikum nie mit nach Hogwarts reisen können 🙂

 

4 Antworten zu “Einmal Hogwarts und zurück

  1. Da sind Lichtgestalten auf der Bühne. 😉 Nichtsdestotrotz klingt das nach einem spannenden und schönen Abend. Ich müsste mir den ersten Band noch einmal anhören, glaube ich.

    • Lichtgestalten, ja das waren sie auch alle auf der Bühne 😀
      Ich habe auch gemerkt, wie lange es her ist, dass ich den 1. Band das letzte Mal gelesen habe. Eigentlich würde ich mich nicht direkt als Harry Potter Fan bezeichnen, ich habe ja nicht mal alle Bücher zu hause. Trotzdem finde ich die Serie wirklich gut. Immerhin kann ich mir vorstellen, alle Teile auch nochmal zu lesen. Und das will schon was heißen. Wobei ich mir tatsächlich mal überlegen sollte, mir nach und nach mal die Hörbücher anzuhören 🙂 – Sü

      • Auch wenn das fast wie Ketzerei unter uns Bibliophilen klingt: Die Hörbücher finde ich durch die geniale Interpretation seitens Rufus Beck fast sogar besser als die Bücher. *gg*

        • Kann ich mir aber sehr gut vorstellen. Ausschnitte habe ich schon gehört und die haben mir immer sehr gut gefallen. So könnte ich das selber gar nicht lesen. Ob es gleich besser als das Buch ist, mal abwarten, aber es bleibt ja weiterhin das Original und das Hörbuch doch auch eine Interpretationsform. Und wenn man es durch die Interpretation besser findet, warum denn nicht 🙂 – Sü
          P.S. Werde gleich mal schauen, ob der erste Band als Hörbuch da ist, bin ja heute nicht umsonst in allen drei Zweigstellen xD

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s