Welcome to Waihona

Bei uns in der Lebenstedter Biliothek haben wir leider die ungünstige Situation, dass es im Sommer sehr warm wird. Da helfen irgendwann auch keine Fenster mehr und keine Dachluken. Erst recht wenn mama Amsel immer hineinfliegt und in unseren Regalen versucht ihr Nest neu aufzubauen… Deswegen überlegten die Kollegen letzten schon, ein Tropenhaus draus zu machen. Viel fehlt uns nicht: wir haben Wärme, Sonne und Liegestühle:

IMG_1210

Meeresrauschen bekommen wir ohne Probleme hin. Mir fehlen noch die passenden Getränke, die Bücher dafür haben wir im Bestand:

Vielleicht sollten wir mal über einen Getränkekurs in der Bibliothek im Sommer nachdenken – na der nächste Sommer kommt bestimmt. Ansonsten beitet natürlich auch unser kleiner Kühlschrank an der Ausleihe immer Wasser und Eistee 😉

Womit wir wohl leider nicht dienen könne, das ist ein Pool. Das Wasser vetrrägt sich dann doch nicht mit unseren Büchern.

Sehr passend finde ich dabei übrigens das Wort „Bibliothek“ auf Hawaianisch:

Waihona

Bei einer kleinen Recherche hat mir wirklich keine andere Bezeichnung so gefallen. Es klingt nach Urlaub, es klingt nach Sommer, es klingt ein wenig nach Hulla. Aber vor allem klingt es nach Spaß und Freude und beides soll man bei uns auch haben.

Also heißt es dann in den Sommermonaten – so lange wir auch klimatisch im Bereich von  Hawai liegen  –

Willkommen in Waihona 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s