„Take Me To The Alley“ von Gregory Porter

Gregory Porter

Mit „Take Me To The Alley“, dem Nachfolger seines sensationellen “Liquid Spirit” Album festigt Gregory Porter seinen Ruf als Sänger und Songwriter. Er schafft es Musik zu machen die zeitlos und doch zeitgenössisch ist.

Das gelingt nur wenigen Künstlern doch Gregory Porter ist auf dem besten Weg einer der beeindruckendsten Jazzsänger und Songwriter seiner Generation zu werden.

Auf „Take Me To The Alley“ präsentiert sich Gregory Porter als einfühlsamer Sänger der fest im Hier und Heute steht und dabei gleichzeitig das Erbe des klassischen Jazz und Soul pflegt.

Als kleinen Vorgeschmack, hier sein Titel Holding on:

 Wf

3 Antworten zu “„Take Me To The Alley“ von Gregory Porter

    • Ich fang da immer an von meinem Urlaub zu träumen, selbst wenn es wie jetzt ordentlich gewittert 🙂 – Sü

      • Guten Morgen. Die wunderbaren Texte von Gregory Porter dürfen dabei auch nicht vergessen werden… Gestern jährte sich zum 20. mal der Todestag von Ella. Ich hoffe das Ihr genügend CD‘ s habt. Falls sich noch jemand an Sie erinnert…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s