What my friends think I do

Vorletztes Wochenende habe ich folgende DVD-Staffel gesehen:

Quest dvd

Darin geht es um Abenteuer, Spannung, böse Geheimbünde und einfach um die Rettung der Welt! Sprich, um den Arbeitsalltag von Bibliothekaren 🙂 Wirklich, kein Scherz, in dieser Serie geht es um Bibliothekare. Gut, sie sind erst Bibliotheksanwärter – aber egal. Im Auftrag der „Bibliothek“ untersuchen sie mysteriöse Vorfälle. Da wäre das Verschwinden von Praktikanten, das Aufwachen der Drachen und eine Stadt in der Märchen lebendig werden.

Im englischen Original ist die Serie als The Librarians bekannt. Doch schon die Spielfilme mit Noah Wyle als Flynn Carsen sind bei uns unter dem Titel The Quest erschienen. Warum wurde der Name nur geändert? Ist „Die Bibliothekare“ wirklich kein überzeugender, spannender Titel? Sehe nur ich meinen Berufsstand als den aufregendsten und einzig wahren Beruf an?

Aber wir Bibliothekare sind es ja gewöhnt, dass die Öffentlichkeit doch so manches Mal ein etwas anderes Bild von unserer Arbeit hat. Sehr passend dazu die Memes „What my … think I do“. Mein Favorit:

What my Friends think i do.jpg

Ja, ich sitze tatsächlich gerade genauso da, wie auf dem 5. Bild zu sehen… Weitere sind auf dem Blog Librariotypes zu finden. Bei jedem konnte ich wenigstens bei 75% der Bilder nur zustimmend nicken. Vor allem bei denen „What I think I do“. Ich sehe uns alle also weiterhin fleißig die Welt retten. Dann mal auf in den Kampf! 🙂

4 Antworten zu “What my friends think I do

  1. Da wäre das Verschwinden von Praktikanten, das Aufwachen der Drachen und eine Stadt in der Märchen lebendig werden.

    Klingt verdächtig nach meinem Alltag. Ich möchte noch ergänzen, dass ich mich heldenhaft und ohne Machete durch den (Regal-)Dschungel kämpfe, gemeinen Fallen (wie achtlos liegengelassenen Sitzkissen) ausweiche und es hier Gespenster gibt, die Medien an falsche Standorte verschleppt. ^^

    • Sag ich ja, wir haben nen total verkanten Beruf. Leider hat mein Chef schon wegen der Gefahrenzulage abgewunken 😦
      Ach und wir müssen das Schwestergespenst haben – wobei ich ja mehr auf Poltergeist getippt hätte. Wenn man noch ziemlich alleine hier ist, knarzt und knackt es auch gerne mal.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s