Die Liebe wohnt in Frankreich

In seinem neuen Roman „Die vier Jahreszeiten des Sommers“ erzählt Grégoire Delacourt vom Sommer in Frankreich, vom 14. Juli in Le Touquet 1999, von Liebe und Liebeskummer.

Vier Jahreszeiten des Sommers

Vier Mal führt Delacourt dem Leser vor Auge wie zerbrechlich aber auch schön die Liebe sein kann. Da ist z.B. der Junge, um den sich seine Mutter sorgt, weil er sich ihrer Meinung nach viel zu früh verliebte. Leider bleibt es für ihn auch eine unerfüllte Liebe. Dann ist da noch die 35-jährige Mutter, die sich wünscht ihre Jugendliebe wieder zu treffen und damit auf ihr Glück im Leben hofft. Eine Hausfrau, die in Le Touquet hofft das Abenteuer zu finden, das ihr im Leben fehlt und das alte Ehepaar, das sich immer noch so liebt wie am ersten Tag.

Alle Schicksale kreuzen sich an diesem 14. Juli 1999 in Le Touquet. Dlacourt erzählt seine Geschichten sehr einfühlsam. Er schafft es, dass man sich als Leser gut in die jeweiligen Charatere hineinversetzen kann: Man fühlt den Schmerz der Personen, man fühlt ihre Freude.

Ich selber bin nicht wirklich für Liebesgeschichten zu haben, doch da ich auch Anna Gavalda ganz gerne lese und man ja immer mal etwas Neues probieren sollte, habe ich es mit Delacourts Geschichten versucht. Mir hat es sehr gut gefallen, aus genau den oben genannten Gründen. Der Autor triftet nie in Kitsch ab, selbst an Stellen, die man rein vom Geschehen her als kitschig bezeichnen könnte, beschreibt Delacourt so schön, dass sie einem ganz und gar nicht kitschig vorkommen.

Für Freunde der guten Liebesgeschichten ist dieses Buch einfach ein Muss!

Erschienen ist das Buch diesen Juli beim Atlantik Verlag, erhältlich bei uns oder in allen Buchhandlungen 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s