Praktikumserfahrung in der Stadtbibliothek Salzgitter

Vor einiger Zeit hatten wir ein Praktitakenten, der für seine Ausbildung 3 Wochen lang ein Praktikum bei uns absolvierte. Hier an kleineBericht, wie es ihm bei uns gefallen hat:

„Ich befinde mich in der Ausbildung zum Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste und arbeite in einer Spezialbibliothek in Braunschweig. Im Laufe meiner Ausbildung durchlaufe ich unterschiedliche Praktika, um die Abläufe in anderen Bibliotheken (öffentlich, wissenschaftlich, usw.) kennenzulernen.

 Für das Praktikum in einer öffentlichen Bibliothek habe ich mich für die Stadtbibliothek in Salzgitter entschieden, bei der ich drei Wochen lang beim alltäglichen Arbeitsablauf mitwirken durfte.

Das Praktikum hat mir sehr viel Spaß gemacht. Ich habe mich mit dem ganzen Team super gut verstanden, habe in verschiedenen Abteilungen mitgeholfen (z.B. Medienpflege, usw.) und durfte mich an den Ausleihschichten beteiligen, und dort ebenso unterschiedliche Arbeitsabläufe kennenlernen. So habe ich beispielweise den Umgang und Ablauf mit Mahnungen, Vormerkungen, Gebühren kassieren gelernt, da es bei mir in der Bibliothek so etwas nicht unbedingt gibt und es für den schulischen Teil, sowie den Abschluss eine wichtige Rolle spielen.

Während meine Bibliothek einen eingeschränkten Nutzerkreis hat, hat man in einer öffentlichen Bibliothek natürlich mit der breiten Masse zu tun. Auf Grunde dessen bekam ich ebenso viele Einblicke in den alltäglichen Umgang mit der breiten Masse an Lesern und natürlich um den optimalen und nutzerorientierten Umgang und Erfüllung der Wünsche jedes einzelnen.

Ich durfte auch an verschiedenen Veranstaltungen, die die Bibliothek anbieten, mitwirken. Darunter war bsp. einmal die Eröffnungsveranstaltung des diesjährigen Julius Clubs, Klassenführungen für Schüler oder Flüchtlinge, usw.

Schlussendlich ist zu sagen, dass mir das Praktikum in der Stadtbibliothek Salzgitter sehr gut gefallen hat, ich viele neue Arbeitsabläufe und Eindrücke mitnehmen konnte, welche mir definitiv für meine weitere Ausbildung helfen werden und ich immer wieder gerne dort ein Praktikum machen würde.

 Marius Hentze“

Wir haben uns sehr gefreut, dass er uns diese drei Wochen zur Hand ging und wünschen ihm weiterhin alle gute bei der Ausbildung und im Beruf 🙂 Man sieht sich sicher nochmal.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s