Zoomania – wo alle Träume wahr werden

Letzte Woche ging es um meine Filmentdeckung im Juli. Diese Woche um meinen Lieblingsfilm im August: Zoomania.

Zoomania

Ins Kino hatte ich es damals leider nicht geschafft, als jetzt schnell DVD ausgehen und auf die Couch mit Popcorn.

Zoomania, die Stadt in der alle Tiere friedlich zusammen leben. Egal ob Raubtier oder Beutetier. Für jeden gibt es den richtigen Lebensraum: Wüste, Eis, Regenwald… Genau da will Judy Hopps hin, als Polizistin. Sie setzt sich in der Polizeiakademie durch und schafft es tatsächlich! In Zoomania angekommen, kommt es wie es kommen muss, sie ist erstmal Politesse. Doch davon lässt sie sich nicht unterkriegen. Auch wenn sie nichts lieber möchte, als am Verschwinden diverser Tiere mit zu ermitteln.

Die Chance bekommt sie, doch sie hat nur 48 Stunden, um zu zeigen, was sie drauf hat und die vermissten Tiere zu finden. Sonst muss sie kündigen. Ihre erste Spur führt sie zu Nick Wilde, einem Trickbetrüger, der selber von Hopps übers Ohr gehauen wird und ihr bei der Suche zur Seite steht.

Ein wirklich toller Film, mit vielen Szenen zum Lachen und ab und an auch mal zum Schluchzen. Die Idee dahinter mag nicht immer neu sein, doch sie ist großartig umgesetzt. Jeder Charakter ist durchdacht und auch die Bilder können sich mehr als sehen lassen. Wer wie ich es nicht ins Kino geschafft hat, sollte sich den Film auf jeden Fall noch ansehen 🙂

 

 

 

Eine Antwort zu “Zoomania – wo alle Träume wahr werden

  1. Pingback: Das geheime Leben der Haustiere | Blog der Stadtbibliothek Salzgitter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s