Rick Astley: 50

Rick AstleyRick Astley feierte zwischen 1987 und 1993 große Charterfolge mit Titeln wie „Never Gonna Give You Up“, „Whenever You Need Somebody“, „Take Me to Your Heart“ und “Cry for Help”.

Und Rick Astley hat auch einige Nominierungen und preise vorzuweisen:

Gewinner der Brit Awards, nominiert für den Grammy, Sänger, Komponist und Produzent; Rick Astley wurde zu einem unvergesslichen Teil der Popkultur seit er vor fast drei Jahrzehnten auf der Bildfläche erschien. Er verkaufte über 40 Millionen Platten und hatte die bestverkaufte Single in Großbritannien im Jahr 1987. Er war der erste männliche Solo Künstler der es mit seinen ersten acht Singles in die Top Ten der UK Charts schaffte. 2002 bekam er Gold für sein „Greatest Hits“ Album. (Quelle JPC)

2016, nach fast 30 Jahren, erreichte Rick Astley wieder Platz eins in den britischen Charts mit seinem Comeback Album “50”, seinem siebenten Studioalbum, die erste Veröffentlichung seit über einem Jahrzehnt. Er spielt jedes Instrument auf dem Album und schrieb auch jeden Song selbst. Die Texte sind inspiriert von seinem Leben und seinen Erfahrungen, manchmal nachdenklich und verletzlich, manchmal aufbauend und progressiv, aber seine soulige Stimme bleibt immer vertraut.

Hier ein kleiner aber wunderschöner Vorgeschmack:

Wf

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s