Die Nachtigall für die Freiheit

9783352008856Der zweite Weltkrieg in Frankreich. Isabell und Vianne, zwei Schwester, die unterschiedlicher nicht sein könnten, versuchen jede auf ihre Weise durch den Krieg zu kommen. Vianne, Mutter einer kleinen Tochter, muss sich schon 1939 damit abfinden, dass ihr Mann in den Krieg eingezogen wird. Dabei erinnert sie sich, wie es war, als ihr Vater wieder kam. Seinen Kindern gegenüber war er abweisend, auch nach dem Tot der Mutter. In den Wirren des Krieges gibt sie alles um ihre Tochter Sophie zu beschützen. Was nicht einfach ist, denn Deutsche Soldaten werden auch bei ihnen im Dorf untergebracht. Ihre kleinere Schwester Isabell, schon immer sehr hitzköpfig, kann das Leben in einem besetzten Frankreich nicht einfach so hinnehmen. Sie schließt sich dem Widerstand  und verhilft Piloten zur Flucht. Sie wird die „Nachtigall“. Damit macht sie sich bei den Nazis keine Freunde, diese diese wollen nichts lieber als sie in die Hände zu bekommen.

In diesem Buch geht es um die Schicksale der Frauen im 2. Weltkrieg des besetzten Frankreichs. Manche kämpften im Untergrund, doch die meisten im „normalen“ Alltag ums nackte überleben, darum ihre Kinder zu schützen. Sie hofften, dass sie ihre Männer eines Tages wieder sehen werden. Zwei dieser Schicksale werden anhand der Schwestern Rossignol (dt. Nachtigall), die jede auf ihre Weise mit der Situation umgeht, aufgezeigt. Ein Roman, dass an eine Zeit erinnert, die noch gar nicht so lange her ist.

Kristin Hannah steht mit diesem Buch zu Recht seit über einem Jahr in der Bestseller Liste der USA. Mit diesem Titel hat sie mich auf jeden Fall überzeugt, denn schon von den ersten Seiten an, war ich von der Geschichte fasziniert. Ich konnte beide Frauen vor mir sehen – ich habe mit ihnen gelitten, mich für sie gefreut und oft einfach nur die Daumen gedrückt, dass es gut ausgeht. Dabei flogen die Seiten nur so dahin. Mein Fazit: auf jeden Fall lesen!

Danke an den Aufbau Verlag für dieses Buch!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s