Von E-Bikes bis Mord

himmelhornKluftinger erlebt gleich zu Anfgang des neuen Buches „Himmelhorn“ von Kobr und Klüpfel sein blaues Wunder. Denn er ist mit keinem geringeren als Dr. Martin Langhammer in den Bergen. Nicht irgendwie, sondern mit dem Fahrrad – mit E-Bikes! Ob der Kommissar da im Sattel bleibt? Wer das erfahren will, der liest ganz schnell den neuen Fall. Nebenbei gibt es natürlich noch einen Mord aufzuklären und ein Geheimnis zu lüften 😉 Denn bei Ihrem Ausflug stoßen die beiden gleich mal noch auf drei Leichen:

Ein bekannter Dokumentarfilmer und zwei einheimische Bergführer, die einen Film über die Erstbesteigung des Himmelhorns drehen wollten. Wie es scheint, waren sie dem als äußerst gefährlich geltenden Gipfel nicht gewachsen. Die Ermittlungen im Umfeld der Toten führt Klufti in sehr abgelegene Alpentäler und zu deren starrköpfigen Bewohnern, die noch wortkarger sind als er. (Quelle Text und Bild: Droemer)

Mit ihrem inzwischen neunten Kluftiger-Buch hat das Autoren Duo Klüpfel und Kobr längst Kultstatus erreicht. Jeder, der schon einmal eine Live-Lesung gesehen hat, weiß, dass beide nicht nur unglaublich gut schreiben können, sie können auch unterhalten. Auch das neuste Werk hat einfach alles, was ein Kluftinger haben muss und ich hoffe, dass es noch viele, viele Jahre dauert, bis der gute Kommissar in Pension geht.

Buch und Hörbuch (ebenfalls mit den beiden Autoren) sind natürlich in der Stadtbibliothek zu finden 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s