Freuden des Buchnerds

Ich sitze im Zugabteil und mir gegenüber sitzt ein junger Mann und ließt ein Buch welches ich auch schon gelesen habe. Besser noch, ein Buch, das mir so gut gefallen hat, dass ich mich über jedes weitere Buch aus der sogenannten „Waringham-Saga“ von Rebecca Gablé hermache.

dav

Aber vor allem musste ich mich arg zusammenreißen dem jungen Mann nicht zur Wahl seiner Lektüre zu gratulieren und ihm von den vielen tollen Büchern vorzuschwärmen die da noch kommen und überhaupt, ob er noch andere Bücher dieser Autorin gelesen hat? Wie ihm der Anfang bisher so gefallen hat? Ob er generell gern Historische Bücher ließt?…

Kennt Ihr das auch? Ich habe ihn seiner Lektüre überlassen und einfach ganz still in mich hinein gelächelt und mich gefreut…

2 Antworten zu “Freuden des Buchnerds

  1. Ich freue mich in der Tat immer, wenn ich jemanden etwas lesen sehe, das ich kenne und für gut befunden habe. Oder allgemein etwas liest. Und dann auch noch jünger ist als ich. Manchmal linse ich auch auf die Displays von Smartphone-Usern. Die erstaunlich oft längere Texte darauf lesen. Dann vermute ich einfach auch: Bücher. Schön. 🙂

    • Ja, ich schiele da auch immer ganz indiskret drauf. Nur leider erkennt man da meist nicht um welches Buch es sich handelt…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s