Die Helden der Kindheit

Ich war schon mein ganzes Leben eine Leseratte. Zu erst musste mir meine Familie immer vorlesen und als ich endlich selber lesen konnte, war das für mich die Erfüllung eines Traumes. Eines meiner liebsten Kinderbücher war „Urmel aus dem Eis“. Für mich war Urmel auf jeden Fall ein Held meiner Kindheit. Niemand hatte so tolle und lustige Ideen wie er 🙂

Für alle, die nicht (mehr) wissen, wie es mit Urmel losging:

Eines Tages wird ein Eisberg mit einem Urzeit-Ei am Strand der Insel Titiwu angeschwemmt. Ein seltsames Geschöpfchen schlüpft aus dem Ei: das Urmel! Vorlaut und keck, aber unglaublich liebenswert, sorgt das Urmel künftig für Wirbel bei Professor Habakuk Tibatong und seinen sprechenden Tieren … (Quelle: Thienemann-Verlag)

Ich habe es geliebt und mehr als einmal gelesen! Die Version der Augsburger Puppenkiste kenne ich dagegen bis heute nicht. Jetzt mit einem Alter, das hier ja so gar keine Rolle spielt ;), will ich das auf alle Fälle noch nachholen – wir haben den Film ja zum Glück auch im Bestand.

Zur Einstimmung ein kleiner Ausschnitt:

Habt ihr denn (buchliche) Helden aus der Kindheit, an die ihr euch bis heute sehr gerne erinnert?  Karlsson vom Dach ist mindestens so ein Held wie Urmel – schon weil er fliegen konnte, fand ich ihn richtig gut 🙂

2 Antworten zu “Die Helden der Kindheit

  1. Als Kind habe ich „5 Freunde“ verschlungen. Ich war fast ein bisschen neidisch, was für Abenteuer sie alles erlebt haben und das ganz ohne eine erwachsene Begleitung aber ich mochte auch Dolly oder Bille und Zottel. Ich finde es irgendwie schade, dass diese Bücher irgendwie in Vergessenheit geraten.

    • Stimmt, wie konnte ich nur die „5 Freunde“ vergessen. Ich habe wohl alle gelesen, die meine Stadtbibliothek aus Kindertagen im Bestand hatte. Mit den Büchern bin ich in das Krimigenre reingewachsen. Heute gibt es wohl dafür die „3 Fragezeichen“ (wobei es die auch schon in meiner Kindheit gab). Wir haben die „5 Freunde“ noch im Bestand und hoffe, das ändert sich auch nicht so schnell 🙂 – Sü

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s