Achtung, dieses Buch ordentlich behandeln!

Jeder, der in einer Bibliothek arbeitet, kennt das: Ab und an kommen Bücher (und anderen Medien) zurück, die wir in einem ganz anderen Zustand mitgegeben haben. Den einen tut es leid, andere streiten das Versehen komplett ab, selbst noch, wenn sie die ersten Entleiher waren. Irma Pince – Bibliothekarin bei Harry Potter – wäre so etwas wohl nie passiert. Damit jeder ihrer kleinen und größeren Nutzer weiß, wie er/sie mit den Büchern umzugehen hat, gibt es extra vorne einen Warnhinweis im Buch:

Warnhinweis.jpg

Ich denke, da hatten die Schüler doch ein wenig Respekt. Diesen Warnhinweis hätte ich ab und an auch gerne in unseren Büchern 😉 Vorher dann bitte noch eine Fortbildung im verhexen und ich denke der Warnhinweis wird dann auch bei uns ordentlich ernst genommen 😉

Wobei ein Buch in unserem Bestand genau diesen Hinweis auch trägt:

 

quidditch

Dieser Titel ist auch in unserem Bestand.Da es sich um einen Originalnachdruck handelt (man möchte fast sagen ein Faksimile), konnten auch wir dieses Buch erwerben und damit trägt es auch den Warnhinweis von Irma Pince auf den ersten Seiten 🙂 Und ehrlich? Eines der ordentlichsten Bücher in unserem Bestand 😉 Ob unsere Nutzer Muffensausen haben, dass Frau Pince merkt, wenn jemand ein Eselsohr ins Buch macht? Wer weiß 😀

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s