Über Lob und Kritik

Eine Nutzerin beschwerte sich neulich, dass „nirgends stand, dass die Zweigstelle im Fredenberg Osterferien macht !“

Nun gut, es stand auf unserer Homepage, es wurde frühzeitig an der Eingangstür plakatiert und es gab eine Pressemitteilung. Auf Nachfrage fanden wir heraus, dass die einzige Informationsquelle Google gewesen ist. Bei Google haben wir uns, wie viele andere Bibliotheken auch, angemeldet. Die regulären Öffnungszeiten werden dort in Echtzeit angezeigt. Problem sind nur die Tage, die da mal aus dem Plan fallen, z.B. bewegliche Ferientage. Die verknüpft Google genauso wenig wie reduzierte Öffnungszeiten in den Sommerferien in dieser Zweigstelle.

Aber wir sind offen für Kritik und schauen mal, was wir dort in Zukunft einpflegen können.

Zwischenzeitlich haben uns auch die ersten Personen dort bewertet. Die Bewertung funktioniert scheinbar nur für die größte Bibliothek in Lebenstedt. In den Zweigstellen werden keine Rezensionen angezeigt. Wir sind offen für kritische Anmerkungen, insbesondere wenn sie uns weiterhelfen. Die aktuell dort stehenden Einträge bringen in dieser Hinsicht ein wenig Ernüchterung:

Lieber „7riple`neXuS“ – was ist denn nun so „Scheiße“, dass nur ein Stern weiterhilft? Was können wir tun, damit es ein wenig erträglicher für Sie wird?

Auch die guten Sterne dürften gerne aussagefähiger sein.

Unsere Meinungsbögen auf Papier stammen nicht aus der Vor-Google-Ära, sondern können auch heute noch anonym abgegeben werden. Ein Antwort gibt es auch, wenn diese gewünscht wird. Bei diesem Bogen muss ich jedoch öffentlich antworten:

Ja, wir werden beizeiten diesen Zettel optimieren und darum bitten, dass die Angabe des Nutzers nicht freiwillig ist, wenn dieser eine Antwort wünscht.

Doch konkret zur Antwort: Wir schaffen laufend neue Medien an. Im Onlinekatalog haben wir dafür sogar zwei Felder: „Neuerwerbungsliste“ und „Neuerwerbungsliste nach Gruppen„.  Gleich oben links:

Wenn man da draufklickt, geht es gleich weiter:

Nun nur noch die Gruppe aussuchen und dann wird alles angezeigt. Nicht in jeder Gruppe gibt es in jedem Monat eine Neuerscheinung. In den letzten 2,5 Monaten sind 641 neue Medien in den Bestand gelangt. Waren es im Februar „nur“ 115, kamen im März bereits 397 Titel neu dazu. Im April sind es  auch schon 129 neue Titel. (Stand: 20.04.)

Da sollte für jeden etwas dabei sein. Und wenn nicht, dann sagt uns einfach was fehlt – wir sehen dann, ob sich da etwas machen lässt.

ScG – Gerald Schleiwies

Eine Antwort zu “Über Lob und Kritik

  1. Was google angeht, sind wir notgedrungen und zähneknirschend dazu übergegangen, zumindest die Sommerferien-Öffnungszeiten per Hand dort zu korrigieren – und nach den Ferien wieder zurück. Es ist halt ein zusätzlicher Aufwand, den es nicht bräuchte, wenn die Leute nicht einfach nur „googeln“ sondern sich die „Arbeit“ machen würden, noch einen klick auf unsere Homepage zu machen (EIN KLICK!!!) um dort zu sehen, dass wir in den Sommerferien eben etwas später öffnen. Aber nöö – is ja besser sich zu beschweren als sich zu informieren. 😦

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s