Wo ist bitte Umtata? [Update]

Was? Sagen Sie bloß, Sie kennen nicht Umtata!?!?!? Welch ein Frevel!

Umtata liegt in Südafrika und ist der frühere Name der Stadt Mthatha sowie der Name eines Asteroiden. Gut zu wissen, aber dieses Wissen nützt Ihnen im Alltag nicht viel und ist mehr oder weniger unnützes Wissen?!

Wenn Sie mehr davon haben wollen oder viel davon haben und sich mal testen wollen, empfehle ich das Spiel „Wo ist bitte Umtata?“Umtata

Der erste augenscheinliche Vorteil ist die kurz gehaltene und dennoch aussagekräftige Anleitung. Man verliert also nicht viel Zeit mit schnödem Anleitung lesen.

Es gibt Fragekärtchen und die Teilnehmer raten die jeweilige Lösung (wenn sie sie nicht wissen) und natürlich gibt es Punkte und dementsprechend einen Punktsieger.

Die Fragen sind toll. Beispiele gefällig?

  • Die erste Ampelanlage der Welt wurde in Umtata eingesetzt.

Lösung: England. Sie wurde am 10. Dezember 1868 vor den Houses of Parliament in London aufgestellt. Da sie aber mit Gas betrieben wurde, explodierte sie kurze Zeit später.

  • Die erste funktionierende Schreibmaschine gab es in Umtata.

Lösung: Italien. Das erste Gerät wurde 1808 für eine erblindete Gräfin hergestellt. Die erste Schreibmaschine mit Farbband stammte ebenfalls von einem Italiener.

  • In Umtata bietet eine Friedhofsverwaltung eine ferngesteuerte Grabpflege per Handy-App an.

Lösung: Österreich. Mit dem „Ewig-nah-Grabsystem“ können seit 2014 Gräber des Matzleinsdorfer Friedhof per App automatisch gewässert werden. Außerdem ist ein virtueller Grabbesuch per Internet möglich.

  • In Umtata dauert das Weihnachtsfest 21 Tage.

Lösung: Färöer Inseln. Es beginnt am 24. Dezember und endet am 13. Januar

  • In Umtata findet auf dem Fluss Lielupe jährlich eine Milchtüten-Regatta statt.

Lösung: Lettland. Die Boote dafür werden aus mehreren Zehntausend Milchtüten gebaut und fantasievoll ausgestattet.

  • „Y“ ist eine Gemeinde in Umtata.

Lösung: Frankreich. Die Gemeinde hat rund 90 Einwohner und befindet sich in der Region Picardie.

  • In Umtata gibt es einen „Verein zur Förderung des Ansehens der Blut- und Leberwürste“.

Lösung: Schweiz. Jährlich wird der VBL-Vereinspreis an den Metzger oder Wirt mit der besten Wurst vergeben.

Absolute Spielempfehlung! 🙂

Wer die Lösungen weiß, kann sie gerne posten. Ansonsten folgt die Auflösung in der nächsten Woche.

Rie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s