Die erfolgreichste Comic-Serie der Welt

Da muss man nicht lange überlegen, oder? Hier ist natürlich von Asterix und Obelix die Rede 🙂 Die Serie kennt sicherlich jedes Kind, ob nun durch die Comics oder durch die Zeichentrickfilme.

Vor einer Woche – Dienstag, dem 25.04.17 –  ist Albert Uderzo, der Mit-Schöpfer von Asterix und Co. 90 Jahre alt geworden. Er veröffentlichte die Serie mit René Goscinny seit 1959. Aus der Not geboren, entwickelte sich die Serie sehr schnell zu einem Selbstläufer. Bis zu Goscinnys Tode 1977 erschien jährlich ein Band. Danach nahm Uderzo alles selbst in die Hand und die Zeiträume der Veröffentlichung wurden etwas größer.

Seit Band 35 „Asterix bei den Pikten“ wird die Reihe von Jean-Yves Ferri (Text) und Didier Conrad (Zeichnungen) übernommen, da Uderzo sich zur Ruhe gesetzt hat. Auch wenn er die Serie aus der Hand gegeben hat, sie liegt ihm weiterhin sehr am Herzen. Aber die beiden neuen Autoren leisten sehr gute Arbeit und die Asterix-Fans sind sicherlich dankbar, dass die Serie nicht eingestellt wurde – ich bin es auf jeden Fall 🙂

Im Oktober diesen Jahres geht die Erfolgsgeschichte mit „Asterix in Italien“ auch endlich weiter. Hier dazu auch ein kleines Video.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s