Jeanne-Marie Leprince de Beaumont: Die Schöne und das Tier

Um seiner Tochter Belle eine Freude zu machen, pflückt ein verarmter Kaufmann im Garten eines verwunschenen Schlosses eine Rose. Da erscheint der Schlossherr – ein furchteinflößendes Tier – und verlangt eine seiner Töchter als Wiedergutmachung. Die schöne Belle begibt sich freiwillig in die Hände des Ungeheuers, das sich bald als gutherziger Gastgeber zeigt. Doch Belle ahnt nicht, dass auf dem Schlossherrn ein schrecklicher Fluch lastet, den nur ihre Liebe zu brechen vermag… (Klappentext Der Audio Verlag)

Jeanne-Marie Leprince de Beaumont (1711–1780) war eine französische Erzieherin und Gouvernante. Neben ihrer Tätigkeit als Pädagogin schrieb sie Märchen und Erzählungen für Kinder und Jugendliche. „Die Schöne und das Tier“ ist ihre bekannteste Erzählung, bekannt auch als „Die Schöne und das Biest“.

Die Stimmen von Hannelore Hoger, als Erzählerin und als Stimme von Belle, als „die Schöne“ und Otto Sander, als „das Tier“ entführen in diesem liebevoll inszenierten Hörspiel in die zauberhafte Welt dieses zeitlosen Märchenklassikers.

Das Hörbuch eignet sich für Kinder ab 6 Jahren.

Wf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s