Ein höllisches Buch – unser Julius Club-Buchtipp

Heute ein Tipp für unsere Julius Club-Leser: „Demon Road – Hölle und Highway“. Das Buch ist der erste Band einer Trilogie und die zweite Jugendbuch-Reihe aus der Feder von Derek Landy.

Inhalt:

Demon RaodWenn ihr glaubt, eure Eltern wären schwierig, dann solltet ihr euch mal mit Amber unterhalten!

Amber Lamont ist gerade 16 Jahre alt, als sie feststellen muss, dass ihre eigenen Eltern sie gerne zum Abendessen verspeisen möchten. Nur so könnten sie ihre Kräfte wieder aufladen. Alles klar: Ambers Eltern sind waschechte Dämonen.
Seitdem ist Amber auf der Flucht. Quer durch die USA ist sie auf der Demon Road unterwegs, einem magischen Straßennetz, das unheimliche Orte und schauerlichste Wesen miteinander verbindet. Sie trifft auf Vampire, Hexen und untote Serienkiller und erfährt nach und nach, was für teuflische Fähigkeiten in ihr stecken … (Quelle: Loewe-Verlag)

Ich habe das Buch verschlungen und denke, dass es auch vielen Julius Club-Lesern so gehen wird. Wer schon Derek Landys Reihe um Skulduggery Pleasant gerne gelesen hat, sollte sich seine neue Reihe auf jeden Fall nicht entgehen lassen. Der Titel ist aber auch für jeden was, der gerne „Supernatural“ sieht und auch sonst nicht von Dämonengeschichten abgeschreckt wird. Es ist an manchen Stellen etwas blutig, aber bei weitem noch keine Horrorgeschichte – ich würde sagen, eine gute Mischung aus unterhaltender Fantasy und einer Portion Grusel.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s