Sara Pennypacker: Mein Freund Pax

Mein freund PaxPeter wächst mit einem Fuchswelpen namens Pax an seiner Seite auf. Er ist sein bester Freund. Doch als sein Vater in den Krieg zieht, besteht er darauf, dass Peter den Fuchs aussetzt und zu seinem Großvater zieht. Doch die beiden verbindet ein so intensives Band, dass sie auch über viele Kilometer Entfernung hinweg spüren, wie es dem anderen geht. Peter reißt aus und macht sich auf den Weg zu Pax. Er verletzt sich schwer, begegnet der Eremitin und Kriegsversehrten Vola und findet in ihr eine Freundin. Am Ende finden sich Peter und Pax und begreifen doch, dass die Zeit gekommen ist, in der jeder sein eigenes Leben führen muss.

Peter und Pax: Ein Junge und ein Fuchs – Ein Fuchs und ein Junge. Die Geschichte einer ganz besonderen Freundschaft, die alle Hindernisse überwindet.

Das Buch, das sich auf seine Art aus der Masse der Neuerscheinungen abhebt und auch Erwachsene berührt. Bei Antolin empfohlen für die 5. Klasse.

„Aufrichtig, ergreifend und mitreißend“ New York Times (Vgl. S. Fischer Verlag)

Wf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s