Den Blog planen

Wir Kollegen der Stadtbibliothek Salzgitter können ziemlich stolz sein: Jeden Tag erscheint ein neuer Beitrag – mal kürzer, mal etwas länger. Doch ehrlich gesagt, ist das gar nicht so einfach. Denn es soll ja auch immer einen  Buch- und/oder Bibliotheksbezug haben. Was da hilft, ist eindeutig planen 🙂 Habe ich feste Tage in der Woche, wo ich bestimmte Sachen vorstelle? Ist der Blog für diese Woche gut ausgelastet, wie sieht es die anderen Wochen aus? Es gibt Zeiten, da staune ich, wie weit ich manche Beiträge voraus planen kann, weil sie mir einfach so in den Schoß fallen. Für das nächste Jahr werde ich aber, neben meinem normalen Kalender, einen Blogplaner für diesen Blog führen. So sehe ich immer schwarz auf weiß, an welchem Tag noch etwas fehlt und ich kann hoffentlich gezielter suchen.

Eine kostenlose Variante gibt es bei www.kreavida.de zum Herunterladen. Natürlich kann man so einen Planer auch selber gestalten, z.B. in als Form eines Bullet-Journals.

Wie gestaltet ihr eure Blogs? Habt ihr feste Tage für feste Themen? Und wer nutzt denn schon so einen Blogplaner und kann von seinen/ihren Erfahrungen berichten? Würde mich auf alle Fälle freuen, von welchen in den Kommentaren zu lesen 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s