Weihnachtslesung mit Günter Beier

LesungAm Montag, den 11.12.2017 liest Günter Beier in der Stadtbibliothek Salzgitter-Lebenstedt ab 16 Uhr aus seinen Werken. Für zusätzliche (Vor-)Weihnachtsstimmung werden saisonale Süßigkeiten sowie Kaffee und alkoholfreier Glühwein gereicht.

Er beginnt mit seinem zuletzt erschienenen und humorvollen Weihnachtsbuch „… und sie fürchteten sich sehr“. Beier selbst nennt es Romänchen, das für die ganze Familie geschrieben ist. Hierbei handelt es sich um das Weihnachtsabenteuer eines Mäusepärchens, das sich am Heiligabend zum Umzug entschließt, weil im jetzigen Zuhause seltsame Dinge vor sich gehen und es sich dort nicht mehr sicher fühlt.

Die Suche nach einem neuen Heim erweist sich aber als nicht so einfach…. Nach dem Leitspruch handelnd „Eine Hausmaus gibt niemals auf“ wird die Suche des Pärchens letztendlich doch noch belohnt und es kann der schrecklichen Vorstellung, als Stallmäuse oder Garagenmäuse leben zu müssen, entfliehen. Sodann eröffnet sich dem Mäusepaar  der Einblick in die menschliche Hektik in der Vorbereitung auf das Weihnachtsfest, aber auch in die festliche Seite. Klar, dass die Mäuse die Weihnachtsgeschichte nicht verstehen und für sich interpretieren.

Auch aus seinem erfolgreichen Erstlingswerk „Der Weihnachtsmann und seine kleine weiße Wolke“ wird Günter Beier eine Geschichte lesen.

Der in Salzgitter geborene Beier lebt heute im Stadtteil Flachstöckheim. Nach seinem Studium arbeitete er als Konstruktionsleiter bei einem namhaften Schienenfahrzeughersteller in Salzgitter. Heute, als Ruheständler, hat er das Bücherschreiben zu einem seiner Hobbys gemacht. Insgesamt hat Beier sechs Werke herausgebracht, u. a. zwei selbst illustrierte Kinderbücher.

Die Eintrittskarten kosten 3 € und sind in der Stadtbibliothek in Lebenstedt erhältlich.

Rie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s