Wir sind aufgeregt …

denn, morgen ist es soweit!

Die Stadtbibliothek öffnet am Dienstag, dem 19. Oktober 2021, nach der Schließzeit wegen der Umstellung auf ein neues Bibliothekssystem, wieder an allen drei Standorten.

Während hinter den Kulissen, tatkräftig unterstützt von der städtischen IT, viele Daten aufwändig übertragen und neu eingespielt worden sind, erwartet die Leserinnen und Leser der gewohnte Service mit Recherche, Verlängerung von Medien oder Vormerkungen. Die jetzigen Leseausweise bleiben von der Umstellung unberührt und gültig. Die eAusleihe blieb unverändert und kann wie gewohnt genutzt werden. Zur Verfügung steht das kostenpflichtige Kopiergerät. Zugänglich sind ebenso die Arbeitsplätze. Noch nicht genutzt werden können die Internetarbeitsplätze.

Ein attraktives neues Design erhielt der Web-Katalog OPEN. Er ist nun der gemeinsame Auftritt von Stadtbibliothek und Stadtarchiv. Später wird auch die Musikschule mit ihren Medien hinzukommen.

Der Web-Katalog ermöglicht Zugriff auf die Daten von rund 140.000 Medien wie Bücher, Hörbücher, Zeitschriften, Musik-CD., Filme und Spiele. Verlinkt ist der Web-Katalog außerdem mit den digitalen Angeboten der Stadtbibliothek wie der Onleihe, den Portalen Antolin, U-Talk und ekidz, dem Informationsdienst Munzinger, der größten deutschen Pressedatenbank Genios wie auch mit der Homepage der Stadt Salzgitter.

Neuerscheinungen werden ab jetzt auf der Willkommen-Seite des Web-Kataloges mit einem Cover-Karussell optisch vorgestellt und geben den Nutzerinnen und Nutzern aktuelle Empfehlungen für die Medienauswahl.

Zur Wiedereröffnung haben die Bibliotheksmitarbeitenden in allen drei Häusern noch einmal Medien und Einrichtung schick zurechtgemacht und sich mit umfangreichen Schulungen auf den Betrieb mit dem neuen System vorbereitet, um möglichst reibungslos und fehlerfrei neu zu starten.

Mit dem Bibliothekssystem BIBLIOTHECAplus arbeitet die Stadtbibliothek Salzgitter nun mit einem qualifizierten und benutzerfreundlichen System. Über 130 Bibliotheken in Niedersachen unter anderem Braunschweig, Wolfenbüttel und Wolfsburg nutzen es ebenfalls.

Die Stadtbibliothek ist wie gewohnt auch telefonisch unter der Rufnummer 05341 – 839 3434 und per E-Mail unter stadtbibliothek@stadt.salzgitter.de erreichbar.

fie

5 Antworten zu “Wir sind aufgeregt …

  1. Hallo Team der Stadtbibliothek Salzgitter!

    Jetzt bin ich ja schon sehr gespannt hinsichtlich der neuen Web-Katalog Oberfläche. Ja, auch ich finde, dass der Schritt in eine neue Web-Katalog Generation absolut sinnvoll war. Insbesondere, wenn man einmal auf der eOnleihe-Seite herumgestöbert hat.

    Da ich nicht in Salzgitter-Bad lebe, aber trotzdem eine sehr regelmäßige Nutzerin der Zweigstelle dort bin und zudem sehr aufgeschlossen, was gerade auch die Computertechnologie im Bibliotheksbereich angeht, nutze ich nämlich den Web-Katalog ausgesprochen häufig, um mein Salzgitteraner Bibliothekskonto zu „verwalten“.

    ABER, wo finde ich jetzt den Link zu eben dieser neuen, verheißungsvollen Web-Katalogsoberfläche? Der alte Link schein nicht mehr der neue zu sein. Da erhalte ich eine Fehlermeldung. Und neue Verlinkungen auf den Websites (auch hier im Rahmen dieses Blogs) finde ich nicht. Sind die momentan auch noch nicht vorhanden oder hakt es hier noch umstellungsbedingt im System?

    Würde mich auf eine Antwort freuen.
    Gruß Myriam

  2. Der neue Webkatalog ist leider mal wieder eine Verschlimmbesserung geworden.
    Allein die Suchfunktion und Anzeige von Neuerwerbungen ist völlig unpraktisch geworden. Die Animation auf der Startseite ist nicht hilfreich um Neuerwerbungen zu entdecken. Das alte System hat mir persönlich mehr zugesagt. Eventuell tritt ja vielleicht irgendwann noch ein Gewöhnungseffekt ein.

    • Guten Tag Herr Hilmer, was meine Sie mit „mal wieder“? Wir arbeiten noch an dem OPEN und freuen uns über konstruktive
      Vorschläge!
      Herzliche Grüße
      Barbara Henning

      • Hallo Frau Henning,

        das „mal wieder“ war jetzt nicht direkt auf die Stabi bezogen, sondern eher allgemein gedacht. Leider sind Neuerungen, gerade im Bereich von Software, nicht immer als Verbesserung zu sehen. Manchmal braucht es vom Anwender eine gewisse Gewöhnungszeit, manchmal sind die von den Programmierern entwickelten Anwendungen zwar gut gedacht, aber leider nicht immer gut gemacht. Ich hoffe, dass eventuell dort wo es vom Anwender gewünscht, und von den Verantwortlichen erkannt, es ja noch Anpassungen gibt.

        Viele Grüße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s