Nächste Woche in Salzgitter-Bad

Direkt am Montag – am 23.10.2017 – wollen wir uns mit euch zusammen grsueln:

Grsuelparty 2017

Die Veranstaltung findet in der Stadtbibliothek von Salzgitter-Bad statt. Sichert euch ganz schnell eine Karte – denn die Veranstaltung ist wie immer sehr begehrt 😉


Ostern DezmeberAm Dienstag, den 24. Oktober, ist der internationale Tag der Bibliotheken. Zu diesem Anlass liest Frau Marianne Reiß in der Stadtbibliothek Salzgitter-Bad aus ihrem Werk „ Ostern mitten im Dezember“. Die Lesung beginnt 19:30 Uhr und ist kostenlos.

Frau Reiß verschlug es nach ihrem Studium nach Salzgitter-Bad. Hier heiratete sie einen verwitweten Pfarrer. Ihre Kurzgeschichtensammlung „Ostern mitten im Dezember – Pfarrhausgeschichten“ geben einen Einblick in das Leben in einem evangelischen Pfarrhaus. Die Autorin schaut in ihren Geschichten zurück auf die Zeit als Pfarrfrau und dies mit einer großen Portion Humor. In den Geschichten geht es um einen Wanderzirkus, um Kleidungsregeln und auch den ein oder anderen Lausbubenstreich. Warum Ostern nun mitten im Dezember liegt, erfahren Sie dann am 24.10. bei der Lesung.

Die Veranstaltung ist kostenlos, daher wir bitten aber um vorherige Anmeldung direkt in der Bibliothek oder unter der Telefonnummer 05341 / 839-2081.

 

 

Corpus Libris

Diesen Montag waren die Jugendlichen des talentCAMPus der VHS Salzgitter bei uns in der Stadtbibliothek in Bad. Was war Programm? Corpus Libris – dabei wurden die Kinder schnell zu Stars oder hatten von jetzt auf gleich einen gut durchtrainierten Körper 😉

Es hat allen eine Menge Spaß gemacht – das passende Raussuchen eines Motives, das Spielen mit der Kamera, um die richtige Perspektive zu erwischen. Alles nicht so einfach, aber die Ergebnisse können sich sehen lassen 🙂

 

 

Gestalte Deinen eigenen Comic

Jugendliche als Comic-Stars in der Stadtbibliothek in Lebenstedt

Am Donnerstag, den 12.10.2017 haben Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 10 und 20 Jahren zwischen 10:00 und 15:00 Uhr die Möglichkeit eigene Fotocomics zu erstellen und Comic-Stars zu werden. Die Teilnehmer denken sich eine Geschichte aus und mit einer digitalen Fotokamera werden die Fotos erstellt. Zum Abschluss bringen sie die Bilder am PC in Comicform.

comic Workshop - Plakat

Der Workshop wird mit der Unterstützung vom Multimediamobil durchgeführt und die Teilnahme daran ist kostenlos. Eine Mittagspause findet statt, lasst euch überraschen 🙂

Meldet euch auf jeden Fall direkt in der Bibliothek an oder unter der Nummer 05341/839-3434. Wir sind schon sehr gespannt, welche Comics an dem Tag entstehen! 🙂

Profiling in der Stadtbibliothek

Um Verbrechen und ihre Aufklärung geht es in der Lesung von Alexander Horn aus seinem Sachbuch „Die Logik der Tat – Ein Profiler auf der Spur von Mördern und Serientätern“ am 10.10.2017 ab 19:00 Uhr in der Stadtbibliothek in Lebenstedt.

Cover Logik der Tat

Der bekannte Fallanalytiker und Autor beschreibt die großen Kriminalfälle seiner Karriere und schildert, wie die operative Fallanalyse funktioniert. Wenn es um einen Serientäter geht, versucht er, dessen ‚Jagdmodus‘ zu entschlüsseln: Wie wählt er seine Opfer aus? Wie nähert er sich ihnen? Wie stellt er den Kontakt her? Und wie überwältigt er sie? Er räumt auf mit Klischees, die über Profiler und Täter kursieren.

Der Eintritt kostet 6 €. Der Kartenvorverkauf läuft in allen Zweigstellen.

Ein spannender Abend ist auf jeden Fall vorprogrammiert!

Märchen in der Stadtbibliothek

Letzten Donnerstag, am 21.09.2017, war Achim Amme in der Stadtbibliothek Lebenstedt zu Gast. Mit seiner Lesung von (un-)bekannten Märchen bewies der Autor und Schauspieler, dass Märchen in jedem Fall auch was für Erwachsene sind.

Unter dem Titel „Rotkäppchen & Co“ erwarteten die Zuhörer an diesem Abend grandiose Interpretationen des Märchens Rotkäppchen, z.B. auf Beamtendeutsch oder nacherzählt von einem kleinen knapp 3-jährigen Jungen. Daneben trug Achim Amme der Hase und der Igel auf Plattdeutsch vor und gab auch ein paar Märchen aus seiner eigenen Feder zum Besten.

Es war ein sehr unterhaltsamer Abend und wer Lust hat, kann Achim Ammes eigene Werke und auch die Interpretationen von Rotkäppchen demnächst in der Stadtbibliothek ausleihen.

Und wenn sie nicht gestorben sind, dann lachen sie noch heute 🙂

 

Ab auf´s Buch

Heute gibt es mal wieder ein Fundstück. Und zwar gab es im Rahmen des Suhrkamp-Sommerfestes einen Automaten, mit es möglich war, sich auf einem Buchcover zu verewigen. Leider konnte man das Resultat dann nur ausdrucken und die Bilder sind nicht auf richtige Bücher gelangt.

Schade eigentlich. Denn selbst in den großen Drogeriemärkten kann man per Bestellung über das Internet bspw. Seifenspender, Duschbäder mit Bild und Schrift personalisieren.

Müssten wir Bibliotheken also wieder selbst ran mit einer Veranstaltung. Vielleicht mit einer Veranstaltung  „design your book“. Kameras, Computer & Drucker haben wir ja. Bücher auch ein paar.

Hmmm, na mal schauen, was sich 2018 so alles ergibt 🙂

Rie

Wanderausstellung Bitter Oranges

BitterOrangesNächsten Freitag, am 29.09.2017, wird um 19 Uhr in der Stadtbibliothek Lebenstedt die Foto-Ausstellung „Bitter Oranges“ durch den Fotografen und Kuratoren Gilles Reckinger sowie durch einen städtischen Vertreter eröffnet.

Thematisiert wird die menschenunwürdige Unterbringung in Zelten oder Slumsiedlungen, extreme Ausbeutung der Arbeitskraft und eine zermürbend unsichere Bleibeperspektive – das ist bittere Realität für afrikanische Flüchtlinge in Süditalien. Wenn im Winter die Orangenernte ansteht, beginnt die Hochsaison für die oft über das Mittelmeer nach Europa geflüchteten ErntearbeiterInnen. Armut und soziale Ausgrenzung, aber auch gegenseitige Unterstützung und Zusammenhalt prägen die Lebenswelt der Betroffenen. Die Ausstellung will moderne Arbeitssklaverei in Europa, die Migrationspolitik sowie den Preisdruck in der Lebensmittelproduktion thematisieren. Zugleich sensibilisiert sie für faire Handelsbedingungen und einen bewussten Konsum von Nahrungsmitteln

Diese Wanderausstellung ist bis zum 27.10.2017 kostenlos während der Öffnungszeiten der Stadtbibliothek-Lebenstedt zu besichtigen.

Die Bildungsvereinigung ARBEIT UND LEBEN Niedersachsen Ost gGmbH / Salzgitter koordiniert diese Wanderausstellung.

Individuelle Führungen für Schulklassen oder Gruppen werden nach Vereinbarung angeboten.

Bitte fragen Sie bei der Volkshochschule der Stadt Salzgitter an.
Telefon: 05341-8393659 oder E-Mail: vhs@stadt.salzgitter.de

Rie