extrem verspätete Rückgabe

Natürlich kommt es immer wieder vor, dass man vergisst, die ausgeliehenen Medien zu verlängern oder abzugeben. In der Regel handelt es sich dabei jedoch nur um Tage oder Wochen. Nur wenige „schaffen“ mehrere Monate…

Aber Ausnahmen gibt es immer wieder!

Dies zeigt der Beitrag „Leicht verspätete Bücherrückgaben … Welche Bibliothek hält den Rekord?“ des VÖB-Blogs.

Von 50- oder 70-jähriger Überziehung hat man vielleicht schon mal gehört, aber der Rekord liegt tatsächlich „etwas“ höher….

Wir können leider keinen Rekord definieren… Haben die mitlesenden Kolleginnen und Kollegen aus ihren Bibliotheken vielleicht eine Zahl zur „längsten Nutzung“? 🙂

Rie

 

 

Kreative Bibliotheken

Ich bin ja immer wieder begeistert von Listen! Aus diesem Grund verlinke ich mit Freude auf folgende Auflistung:

These 50 Libraries Will Surprise You With Their Creativity And Sense Of Humor

Es ist nicht alles neu: Wir bieten von der Liste auch bereits einiges an:

So z.B.

Nr. 1 den Leselernhund

Nr. 4 Blind Date mit einem Buch

Nr. 28 Verleih von Gesellschaftsspielen

Nr. 48 Vor kurzem zurückgegeben (Was andere für lesenswert halten, kann doch sooo schlecht nicht sein, oder?)

Was ich sehr gerne hier hätte:

Nr. 2, Nr. 17, Nr. 22 bibliophiles Design und Ausstattung

Nr. 13 Telefonzelle

Nr. 15 gemeinschaftliches Puzzeln

Allzu niedlich ist aber auch Nr.30: gestrickte Handschuhe zum Mitnehmen!

Toll, aber hygienisch einwandfrei? Nr. 9 Verleih von Backformen

Bestimmt dauerbelegt: Nr. 42 Schlafkojen

Bestimmt dauerfrei (wenn es nach mir geht 🙂 ): Nr. 41 Arbeitsplatz mit Laufband

Was gefällt der Leserschaft? Was sollten Bibliotheken anbieten?

Rie

Radelnd lesen oder belesen radeln

Janet Wagner ist Mitarbeiterin der Bibliothek der Freien Universität Berlin und schreibt derzeit ihre Abschlussarbeit im Studiengang Bibliotheksmanagement zum Thema „Bewegung fördert Lernen“. Im diesem Rahmen initiierte sie die Aufstellung eines Fahrradergometers in der Bibliothek, auf dem während des Lesens geradelt werden kann. Frau Wagner weist auf Studien hin, die den positiven Einfluss von leichter Bewegung auf Konzentration und Aufmerksamkeit belegen. Den vollständigen Artikel können Sie hier nachlesen: Bibliothek lässt Leser radeln (gesehen am 18.01.2019)

Fr

Die Zauberbuchbibliothek

Was klingt wie der Titel eines neuen Kinderromans, ist in wirklich ein Artikel über Peter Rawert. Der Notar sammelt Bücher über Magie und Zauberkunst. Seine Privatbibliothek umfasst 5000 Bände von 1520 bis in die Gegenwart.

Lesen Sie den Artikel dazu hier: „Die Zauberbuchbibliothek“ (gesehen am 11.01.2019)

Fr

Die „segelnde“ Bibliothek

Ein Bibliothek kennt jeder: Das ist ein Haus mit Büchern. Und einen Bücherbus kennen auch noch Viele von uns: Das ist ein umgebauter Bus voller Bücher. Aber ein Bücher-Segelboot!?

Das setzen derzeit Enthusiasten in Ückeritz auf der Insel Usedom um. Im diesem Jahr soll das noch namenlose Schiff zur Bibliothek umgebaut und in einem Festakt feierlich getauft werden. Dafür werden noch Buchspenden gesucht. Hintergrund der Aktion ist, die Menschen zusammen zu bringen. Und wo geht das bekanntlich besser als in Gegenwart von Büchern.

Hier finden Sie den Artikel: Altes Segelboot wird zur Bibliothek. (gesehen am 08.01.2019)

Fr

Bibliotheksrundgang in 6 Minuten

Die Kollegen der Bibliothek in Augsburg haben anhand eines Videos einen tollen Einblick inkl. Rundgang ihrer Einrichtung schaffen können.

Dort erhält man während der Kamerafahrt durch die Bibliothek Erklärungen zur Ausleihe und Rückgabe, zur Regalordnung und zum Bestand sowie zu allen Serviceleistungen, die dort angeboten werden. Es werden außerdem die Arbeitsplätze, der Informationsschalter und das Buch-Magazin gezeigt.

So haben die Augsburger Kollegen einen schnellen, jedoch sehr informativen Rundgang erschaffen, der evtl. die anfängliche Unsicherheit vor dem erstmaligen Betreten der  Bibliothek beiseite räumen kann.

Sie sind gerne eingeladen, sich den Rundgang auf  Bibliothekarisch.de anzusehen.

Schi

Wie Bibliotheken zur Nachhaltigkeit beitragen

Weltweit bieten Bibliotheken heutzutage weit mehr als nur Bücher und leisten damit ihren Beitrag zur Nachhaltigkeit in der Gesellschaft. Eine Grafik der IFLA verdeutlicht diesen Anspruch:

Bibliotheken

Wer sich dafür interessiert, wie Bibliotheken sich für die Agenda 2030 der Vereinten Nationen einsetzt, sei dieses PDF ans Herz gelegt:
Das Recht auf Zugang zu Informationen und Chancen für Alle

Fr