Verleihung „Friedenspreis des Dt. Buchhandels“

In diesen Tagen jagt im Literaturbetrieb eine Preisverleihung die Nächste. Am heutigen 18. Oktober wird live im Fernsehen die Verleihung des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels übertragen.

Weiterlesen

Heute im ZDF: Das Literarische Quartett

Heute Abend um 23:00 Uhr sendet das ZDF eine neue Folge des „Literarischen Quartetts“. Die Sendung sei jedem empfohlen, der sich für zeitgenössische Literatur und dem Diskurs über diese interessiert.

Die Gastgeberin Thea Dorn begrüßt Sibylle Lewitscharoff, Juli Zeh und Bernhard Schlink. Gemeinsam werden laut Ankündigung folgende Bücher besprochen: „Artur Lanz“ von Monika Maron, „Späte Gäste“ von Gertrud Leutenegger, Sh*tshow“ Richard Russo sowie „Die Gespenster von Demmin“ von Verena Keßler.

Fr

Kindheitserinnerung bei der „Vogelhochzeit“

Kennen Sie das Lied „Die Vogelhochzeit“ noch?

Ein Vogel wollte Hochzeit machen in dem grünen Walde, Fidirallala, fidirallala, fidirallalalala (…)  ♫ ♫ ♫

Dieses sehr bekannte Volkslied wurde vielfach vertont, u. a. 1977 von Rolf Zuckowski, welches 1990 aufgeführt und im Fernsehen ausgestrahlt wurde. 40 Jahre ist das her – ein Anlass für Zuckowski, „seine“ Vogelhochzeit neu zu vertonen. Die neuen Musikstücke begeistern Jung und Alt gleichermaßen, wurde an den Texten inhaltlich nichts Wesentliches verändert. Nur die Musik klingt zeitgemäßer, peppiger. Hören Sie und Ihre Kinder doch selbst mal rein. Sie finden „Rolfs neue Vogelhochzeit“ unter der Signatur Tonie ZUC.

Fr

Neu in der eAusleihe: Der Tod des Odysseus

von Petros Markaris

Inhalt:

Sieben Geschichten über Irrfahrer und Glückssucher in Griechenland, Deutschland und in der Türkei. Über Verbrechen aus Hass, Neid und Angst gegenüber Rivalen und Fremden. Auch Kommissar Charitos tritt auf und beweist einmal mehr, dass finstere Zeiten nur mit Humor und Zusammenhalt zu überstehen sind. Der große griechische Krimiautor Petros Markaris – selbst ein Grenzgänger zwischen den Kulturen – gibt sich hier sehr persönlich.

Über den Autor:

Petros Markaris, geboren 1937 in Istanbul, ist Verfasser von Theaterstücken und Schöpfer einer Fernsehserie, er war Co-Autor von Theo Angelopoulos und hat deutsche Dramatiker wie Brecht und Goethe ins Griechische übertragen. Mit dem Schreiben von Kriminalromanen begann er erst Mitte der neunziger Jahre und wurde damit international erfolgreich. Er hat zahlreiche europäische Preise gewonnen, darunter den Pepe-Carvalho-Preis sowie die Goethe-Medaille. Petros Markaris lebt in Athen.

Bei uns können Sie Hörbücher und Bücher nicht nur vor Ort in der Bibliothek lesen oder ausleihen, sondern Sie können sie auch  ganz bequem von zu Hause aus oder von welchem Ort auch immer, aus unserer eAusleihe runterladen! In der eAusleihe können Sie eine große Bandbreite digitaler Medien wie eBooks, ePapers, eAudios und eVideos ausleihen und herunterladen. Sie haben keinen Reader? Auch diesen bieten wir zum Ausleihen an.

Das aktuelle Angebot steht allen Bibliothekskunden mit einem Bibliotheksausweis kostenlos zur Verfügung.

Hg

Themeninsel: Urlaub daheim in Salzgitter und Umgebung

Die Stadtbibliothek hat Tipps für Ausflüge, Kreatives und Kulinarisches:

Sommerurlaub, Werksurlaub, Sommerferien … eigentlich die schönste Zeit im Jahr. Lange wird geplant, mit der Familie diskutiert, ausgewählt und letztendlich dann DAS URLAUBSZIEL 2020 ausgewählt. Eigentlich …. – dies Jahr ist alles etwas anders.

Viele entscheiden sich aus verschiedenen Gründen zu Hause zu bleiben. Das dies durchaus eine gute Entscheidung und auch eine tolle Zeit sein kann, das möchte die Stadtbibliothek Salzgitter Lebenstedt mit der „Themeninsel: „Urlaub zu Hause in Salzgitter und Umgebung“ zeigen.

Es gibt in Salzgitter und Umgebung, in den Lichtenbergen oder am Salzgittersee aber auch in Gärten oder Wohnungen einiges Spannendes zu entdecken bzw. Schönes zu machen.

Vielleicht ein Spielfest für die Kinder und ihre Freunde mit Utensilien aus der „Bibliothek der Dinge“ oder eine Radtour mit Picknick in die Umgebung oder grillen mit Freunden oder einfach ein spannendes Buch lesen.

Die Bibliothek hat für ihre Besucher/-innen in der Lebenstedter Bibliothek eine Auswahl von Vorschlägen zusammengestellt – schauen Sie doch vorbei!

Hg

 

Romantipp: Für immer die Alpen

„Für immer die Alpen“ … Bankmitarbeiter und Hochstapler Johann Kaiser schaut aus einem Zeugenschutzprogramm heraus auf sein Leben zurück: auf seinen Aufenthalt im spanischen Kloster, seine Liaison mit Fürstin Gina und den Verdacht, er habe deutschen Behörden Informationen über Steuerhinterzieher verkauft.

Benjamin Quaderer hat einen verwegenen Debütroman geschrieben über die Macht des Geldes und die Macht des Erzählens. Das Porträt eines Hochstaplers, der die Gesellschaft spiegelt, die er betrügt. Der unglaubliche Fall des Datendiebs Johann Kaiser, der aus kleinsten Verhältnissen im kleinsten Land Europas stammt. Und in diesem winzigen Staat der Erde, im Fürstentum Liechtenstein, ist nicht leicht Staatsfeind Nummer 1 zu sein.

Johann Kaiser, Sohn eines Fotografen, erkennt, dass man mit Lügen großen Erfolg haben kann, erfindet sich neu, wird Weltenbummler, Geschäftsmann, Meister der Manipulation und somit Betrüger.

Er nimmt einen anderen Namen an, den einer berühmten Fabrikantenfamilie, um sich in den Kreisen der Reichen und Mächtigen zu etablieren. Was ihm auch sehr gut zu gelingen scheint, bis genau dieser bekannte Name ihn in Gefahr bringt.

Ist er ein Betrüger, weil er sein Wissen über andere ausnutzt, ist er ein Geldwäscher, ein Spekulant oder gar ein Landesverräter oder machen ihn andere zu dem was er ist?

Über den Autor (2020)

Benjamin Quaderer, geboren 1989 in Feldkirch, Österreich, und aufgewachsen in Liechtenstein, studierte Literarisches Schreiben in Hildesheim und in Wien. Er war Mitherausgeber der Literaturzeitschrift „BELLA triste“ und Teil der künstlerischen Leitung von „PROSANOVA 2014 – Festival für junge Literatur“. „Für immer die Alpen“ ist sein erster Roman. Für einen Auszug daraus erhielt er den 2. Preis beim Open Mike 2016 und ein Arbeitsstipendium des Berliner Senats.

Bibliografische Informationen

Titel Für immer die Alpen: Roman
Autor/in Benjamin Quaderer
Verlag Luchterhand Literaturverlag, 2020
ISBN 3641249643, 9783641249649
Länge 592 Seiten

Hg

Bob, der Streuner, ist verstorben

„Bob, der Streuner“ erzählt die wahre Geschichte von James Bowen und dessen Straßenkater Bob.

James ist drogenabhängig und schlägt sich als Straßenmusiker durch. Lange Zeit lebte er auf der Straße, hat aber mithilfe seiner Betreuerin das Glück, eine kleine Wohnung zu bekommen. Dort trifft er eines Tages auf den rotgetigerten, verletzten Kater. Er nimmt ihn zu sich und päppelt ihn auf, um ihn dann in die Freiheit zu entlassen. Doch der Straßenkater, mittlerweile auf den Namen Bob getauft, denkt gar nicht daran zurück auf die Straße zu kehren. Fortan begleitet er James überall mit hin, bis eine Lokalreporterin auf das ungewöhnliche Duo aufmerksam wird und James anbietet, seine und Bobs Lebensgeschichte aufzuschreiben.

bobAm 15. Juni ist dieser Kater, der laut James Bowens eigener Aussage sein Leben gerettet hat, im Alter von 14 Jahren verstorben. Selten, dass ein Tier die Menschen so sehr berührt hat, wie Bob. Mach es gut, rote Fellnase.

Über James und Bob sind drei Bände veröffentlicht, der erste Band wurde verfilmt. Sowohl die Bücher wie auch den Film können Sie sich bei uns ausleihen.

Fr

 

 

Alles Gute, liebe Pippi!

Pippi Langstrumpf feiert dieses Jahr ihren 75. Geburtstag – welch ein Jubiläum! Ob Pippi ihren Geburtstag abermals mit Kuchen, heißer Schokolade und dem Spiel „Nicht den Boden berühren“ begeht, wissen wir leider nicht. Aber was wir wissen, ist, dass wir sehr viele Pippi Langstrumpf-Medien im Bestand haben: Als Kinderbuch-Klassiker unter der Signatur „Roman für Kinder LIN“, als Film bei den Kinder-DVDs, als Hörbücher, als Weihnachtsgeschichte, als Bilderbuch.

0 - Bücher Pippi Langstrumpf

Und Hand aufs Herz: Haben wir nicht alle als Kind davon geträumt, so zu sein wie Pippi?

Fr

eReader

eBook-Reader (kurz: eReader) sind tragbare Geräte zum Lesen von elektronischen Büchern,  Zeitschriften und Zeitungen. eReader erfreuen sich vor allem bei Reiselustigen großer Beliebtheit, da die eReader einen großen Speicherplatz für elektronische Medien besitzen. Das lästige Mitschleppen von gedruckten Bücher ist damit passé.

Es gibt verschiedene Anbieter von eReadern wie den Kindle und den Tolino. Jeder Anbieter hat seine Vor- und Nachteile. Wer sich für den Kauf eines eReaders interessiert, dem empfehle ich das Heft 5 der Stiftung Warentest. In dem neusten Heft werden eReader vorgestellt und getestet. Für einen ersten Überblick folgen Sie gerne dem Link: Kindle oder Tolino – Kampf der Systeme. Möchten Sie den ganzen Artikel kostenfrei lesen, leihen Sie sich das Heft bei uns aus. In den nächsten Tagen wird es bei uns verfügbar sein.

Tolino Bild!!!

Wir haben 22 Tolinos im Bestand. Jedes Gerät ist bei Ausleihe bereits mit zahlreichen eBooks bestückt, so dass Sie direkt loslegen können mit dem digitalen Lesen. Über die Onleihe haben Sie weiteren Zugriff auf tausende von eBooks und ePapers. Sie benötigen lediglich einen gültigen Leseausweis von uns. Gerne sind wir Ihnen behilflich und erklären Ihnen, wie Sie ein eBook auf eins unserer Geräte – oder auch auf Ihr Privatgerät – laden.

Fr

eMedien-Tipp: Guglhupfgeschwader

Manche Titel können wir als Buch gar nicht oft genug im Bestand haben. Ein Beispiel ist da die Krimiserie rund um Franz Eberhofer. Wir bemühen uns immer, diese Titel mehrfach anzuschaffen. Doch wer das Buch mal nicht sofort in die Hände bekommt, für den lohnt sich ein Blick in unsere eAusleihe. Denn auch da findet sich die Serie, wie der 10. Fall „Guglhupfgeschwader„.


»Du, Franz, ich brauch dringend deine Hilfe«, flüstert der Lotto- Otto dem Eberhofer ins Ohr und versaut ihm den Samstagabend mit der Susi. Dabei könnte er sich so schön feiern lassen, hat man doch in Niederkaltenkirchen beschlossen, dem erfolgreichen Dorfgendarm zu Ehren den Kreisverkehr auf den Namen ›Franz-Eberhofer- Kreisel‹ zu taufen! Stattdessen muss er sich nun darum kümmern, dass den brutalen Verfolgern vom Lotto-Otto rasch das Handwerk gelegt wird. Bevor er die Ermittlungen aufnehmen kann, geht allerdings der gesamte Lotto-Laden in die Luft – und der Eberhofer hat es jetzt auch noch mit einem Mord zu tun. (Verlagstext Dtv, gesehen am 21.04.2020)

Der Titel ist bis zu 4 Wochen ausleihbar. Und in der eAusleihe tummeln sich noch viele weitere Titel, die momentan bei uns vor Ort in den Bibliotheken ausgeliehen sind. Stöbern Sie doch einfach mal!

Buchtipp: Die kleine Spinne Widerlich sagt Gute Nacht

Im Grunde ist das keine Buchempfehlung von mir, sondern von meiner kleinen Tochter. Seit ich das Buch ausgeliehen habe, nimmt sie es mindestens 1x am Tag in die Hand und dann muss es vorgelesen werden. Egal zu welcher Tageszeit und gerne 3-5 Mal.

Was passiert? Die kleine Spinne geht ins Bett, doch vorher sagt sie noch allen Freunden und Familienmitgliedern Gute Nacht. Geschrieben ist die kurze Geschichte von Diana Amt.

Die Zeichnungen, von Martina Matos, sind wirklich wunderschön und die Verse konnte ich nach dem 3. Lesen schon auswendig. Da ist es auch nicht schlimm, wenn unsere Maus im Buch schon weiter blättert. Der Titel steht in unserem Bilderbuchbestand (Bilderbuch AMF) und ist ein Pappbilderbuch, sprich schon für die kleinsten Hände geeignet. Doch es finden sich noch viele weitere Titel der kleinen Spinne bei uns in der Bibliothek. Einfach mal stöbern.

 

eMedien-Tipp: Familie & Co.

„familie&co“ ist Deutschlands große Familienzeitschrift, die Sie nun endlich auch über die Onleihe lesen können. Eltern schöpfen hier aus einem gewaltigen Fundus an Informationen und Service, gestützt durch das Fachwissen anerkannter Experten.
Kernthemen sind Erziehen und Fördern, Kindergarten und Schule, Gesundheit und Ernährung, Freizeit und Reisen sowie Mode- und Kreativtipps. Wissensthemen für die ganze Familie und clevere Verbrauchertipps runden das Wohlfühlpaket ab.
Erscheinungsweise: monatlich, 11 Ausgaben pro Jahr
Ausleihdauer: 1 Tag

familie co

Quelle: eAusleihe

Tr

eMedien-Tipp: Satiremagazin „Eulenspiegel“

Das Satiremagazin EULENSPIEGEL unterstützt Politiker und andere Persönlichkeiten des öffentlichen Interesses in ihren Bemühungen, sich lächerlich zu machen. Er verzerrt die Wirklichkeit bis zur Kenntlichkeit, ist unernst in Wort und Bild und bedient sich der Komplizenschaft von Cartoonisten aus der ganzen Welt – jeden Monat aufs Neue.
Erscheinungsweise: monatlich
Ausleihdauer: 1 Tag

Eulenspiegel

Quelle: eAusleihe

Tr

 

eMedien-Tipp: Reim dich ins Bett

In der momentanen Zeit braucht man für seine Kinder hier und da etwas Abwechslung. Da bietet auch unsere eAusleihe etwas, wie zum Beispiel „Reim dich ins Bett und andere Reimgeschichten“ von Daniela Kulot.

Mit »Reim dich nett ins Bett« ist bei Der Audio Verlag ein fröhliches Hörspiel für Kinder ab 2 Jahren erschienen, die – genau wie Hauptfigur Max – manchmal ein bisschen Hilfe beim Einschlafen brauchen. Lustige Geräusche, ein Titelsong mit Ohrwurmgarantie und die frechen Reime von Max (Karl Wolfram) und seinem Papa (Kai Hohage) sorgen für jede Menge Hörspaß. Gleichzeitig stellen die entspannenden Reimgeschichten mit Musik, gesammelt auf 1 CD, einen idealen Begleiter in die Nacht dar. Zum Träumen schön! (Verlagstext AudioVerlag, gesehen 21.04.2020)

Der Titel ist als eAudio hier in unserer eAusleihe erhältlich und bis zu 28 Tagen ausleihbar. Ich persönlich lade mir solche Titel gerne mal auf mein Handy und spiele sie dann zur Unterhaltung ab. Da keine Internetverbindung erforderlich ist, klappt das auch mal gut unterwegs.

eMedien-Tipp: Free Men´s World

Ebenfalls neu in unserer Onleihe ist der Zugriff auf das Abenteuermagazin „Free Men´s World“.  Das ePaper erscheint vierteljährlich, die Ausleihfrist beträgt 1 Tag.

Das Abenteuer Freiheit: Träume verwirklichen, mit Leidenschaft leben, neue Herausforderungen meistern – unabhängig und frei. Dafür steht „Free Men´s World“ mit außergewöhnlichen Geschichten und Reportagen über Menschen, Entdeckungen, Abenteuer, Reisen, Personal Health, Equipment, Trends und aktiven Lifestyle.
Das ePaper inspiriert mit Ungesehenem, Unentdecktem und einer neuen Bildmächtigkeit, die Sehnsüchte weckt und Träume (er)lebbar macht.

Free mens world

Quelle: eAusleihe

Tr / Fr

 

eMedien-Tipp: Flow

„Flow“ ist eine digitale Zeitschrift, ein sogenanntes ePaper, die Sie über unsere Onleihe lesen können. Ab Heft 2 aus 2020 bieten wir Ihnen Zugriff auf dieses kreative und positiv inspirierende ePaper, das künftig 8 x pro Jahr erscheint. Die Ausleihfrist beträgt 1 Tag.

Flow

Quelle: eAusleihe

Um die Onleihe nutzen zu können, benötigen Sie einen gültigen Leseausweis von uns. Sie haben noch keinen? Wir bieten aktuell einen besonderen Service an: Wer noch keinen Leseausweis hat, kann diesen jetzt kostenfrei beantragen. Der Ausweis ist dann drei Monate gültig.

Bitte senden Sie uns eine Email an stabi@Stadt.Salzgitter.de mit folgenden Angaben: Vor- und Zuname, vollständige Anschrift und Ihr Geburtsdatum.

Fr

Medienkisten zur Extremismusprävention

Am 06.02.2020 lud das Salzgitteraner „Netzwerk Extremismusprävention“ zur 2. Sitzung in die Kulturscheune ein. Der Einladung folgten rund 200 Personen: Initiatoren aus dem Präventionsrat Salzgitter, der Stadt Salzgitter und der Polizeiinspektion  Salzgitter / Peine / Wolfenbüttel sowie zahlreiche mitwirkende und interessierte Personen. Auch die Stadtbibliothek Salzgitter war mit zwei Personen vertreten. Denn:

Weiterlesen

Immer wieder im Herbst – Literarisches und Kulinarisches

Musiktipp: Alvaro Soler

Passend zur Sommerhitze im Juli präsentiere ich Ihnen heute spanische Klänge: Alvaro Soler ist 28 Jahre jung, in Barcelona geboren und wurde 2015 mit seinem Debütalbum „Eterno agosto“ auf Anhieb weltweit bekannt. Im September 2018 erschien sein 2. Album „Mar de Colores“.

Alvaro

 

Ein gelungene, tanzbare Mischung, die ein Gefühl von Sommer, Sonne und Leichtigkeit rüberbringt. Spanischer Pop mit Folk-, HipHop- und Weltmusik-Elementen bis zu großem Orchester-Sound. Olé!

Fr

Filmtipp: Astrid

Astrid

„Ich mache mir die Welt, wie sie mir gefällt…“ – wer kennt nicht das Lied über Pippi Langstrumpf? Und überhaupt: Wer kennt nicht die Erfinderin eben jener Figur, Astrid Lindgren!?

Viele kennen die Abenteuer ihrer Buchfiguren rund um Pippi, Michel und die Kinder von Bullerbü, doch wer weiß, ob die Ideen wirklich nur ihrem Kopf entsprungen sind. Das ändert sich beim Schauen des Films „Astrid“ von Pernille Fischer Christensen, ein von den Erben nicht autorisierter Film. Aber das macht nichts.

Fakt ist: Der Film zeigt Astrid Lindgren als junge Frau die sich trotz aller Widrigkeiten ihren Weg erkämpft und für ihre Überzeugung einsteht! Wer hofft, die Entstehungsgeschichte von Pippi mitzuerleben, wird hier enttäuscht, da der Film nur die früheren Jahre von Astrid beleuchtet. Sehenswerter Film über eine wirklich starke Frau mit authentischen Schauspielern und ab sofort bei uns zur Ausleihe!

Wer danach noch mehr über das Leben von Astrid Lindgren erfahren möchte oder die Abenteuer der Buchfiguren auffrischen will, dem sei gesagt, dass Sie auch dazu Bücher in unserem Bestand finden.

So

 

 

J.K. Rowlings Verlag kündigt neue Harry-Potter-Bücher an

Das Online-Magazin Spiegel Online veröffentlichte am 30.05.2019, dass das Onlineprojekt „Pottermore“ vier weitere Bände rund um die Welt von Harry Potter plant. Alle Harry-Potter-Fans wird´s freuen.

Hier gelangen Sie zum vollständigen Artikel: Neue Harry-Potter-Bücher (zuletzt aufgerufen am 07.06.2019)

Fr

Medientipp zum in die Ferne schwelgen

Seit Jahren betreue ich hier das Sachgebiet Erdkunde. Es ist ein tolles Fach, dessen Bearbeitung mir viel Freude bereitet und ich auch nur sehr ungern hergeben würde. Ich sehe dabei sooooooo viele Reiseziele!

Das folgende Buch ist wieder eins, bei dem kommt man aus dem Seufzen nur schwer heraus. So viele der 100 „unbekannten“ und weltweit verteilt liegenden Reiseziele sind einfach so schön.

Verlagstext:

SecretPlacesDieser Bildband lädt Sie ein, die Welt neu zu entdecken. Erleben Sie wundervolle Hidden Places und genießen Sie einen Urlaub fernab von Touristenströmen. Zahlreiche Geheimtipps zu abgelegenen Wanderrouten, verborgenen Traumstränden und Naturwundern machen Ihre Reisen einzigartig. Von Wandern in den Simien-Bergen in Äthiopien, Entspannen auf der paradiesischen Insel Palau bis zur Besichtigung der Felsenkirchen von Lalibela – ein überraschender Ideengeber für die nächste Traumreise.

Dieser imposante und zum Schwelgen einladende Bildband steht im Bestand unter Erd 185 SEC.

Rie

Lokalrunde: Ein Buch aus der Region für die Region

Im Lektorat Erdkunde geht es natürlich nicht nur in die Ferne, sondern auch die heimatlichen Gefilde werden mit entsprechenden (Aktiv-)Reiseführern und Reiseberichten abgedeckt.

Neu im Bestand der Stadtbibliothek ist demnächst unter Erd 359 BAR die „Lokalrunde – Zu Fuß um Braunschweig auf dem Kleine-Dörfer-Weg“.

Der Verlagstext verspricht ein heiteres Erkunden der Umgebung:

lokalrundeUrlaub in der eigenen Stadt bietet einige Vorteile: Die Fußballfarben, die dich auf Schritt und Tritt begleiten, sind die deines vertrauten Heimatvereins, und hast du etwas Wichtiges vergessen, holst du es noch fix aus der Wohnung. Allerdings fällt es zu Hause deutlich schwerer, vom Job abzuschalten: Überall kannst du auf Kollegen treffen, und wenn die Route es verlangt, marschierst du direkt an deinem Arbeitsplatz vorbei.

Martina Bartling ließ sich davon nicht abschrecken. Sieben Tage lang war die begeisterte Wanderin bei Wüstenhitze und Donnerwetter zwischen Landidylle und Straßenbahnknoten mit dem Rucksack unterwegs, um den grünen Gürtel ihrer geliebten Heimatstadt zu erkunden. Auf ihrer Tour durch 31 Dörfer rund um Braunschweig hat sie sich gegen freche Machosprüche gewehrt, in sonderbaren Unterkünften übernachtet und harmlose Tiere mit Pfefferspray bedroht. Sie traf aber auch freundliche und hilfsbereite Menschen, die sie wieder auf den rechten Weg führten, wenn ihr bisweilen die Orientierung abhandengekommen war.

Die sieben Umland-Etappen und eine grüne Innenstadttour entlang von Oker und Wallring werden ergänzt durch zahlreiche Einkehr- und Kulturtipps, Fotos und ausführliches Kartenmaterial. »Lokalrunde« ist eine liebevolle und gleichzeitig praktische Einladung, selber den Rucksack zu packen und Braunschweig auf Schusters Rappen zu erkunden.

Dieses Buch ist für alle aus der Region Braunschweig – Salzgitter – Wolfenbüttel geeignet, um mal zu sehen, wie es eigentlich „ümme Ecke“ aussieht.

Rie

 

Ein gänzlich anderes Toilettenbuch!

Es gibt vom Verlag LonelyPlanet (ein Verlag für Reiseführer) nun ein Buch über die Toiletten der Welt. Viele weisen natürlich die in Deutschland übliche Grundausstattung auf, aber nicht alle!

Es gibt z.T. grandiose Aus- und Einblicke aus Berglandschaften („Gipfelhäuschen“), Wüsten, in Stein geschlagene Örtlichkeiten, besonders futuristisch / verschnörkelt / kunstvoll gestaltete Verschläge / Räume / Kabinen.

Verlagstext:

ToilettenToilette, Cabinet, Bagno, Bathroom – in den meisten Kulturen fristet der Raum, den wir Toilette oder WC nennen, ein Schattendasein. Beschränkt auf die nötigste Quadratmeterzahl, bisweilen sogar ohne Tageslicht und ohne Wohlfühlfaktor. Dass das Stille Örtchen auch ein ganz besonderer Ort sein kann, beweist dieses Büchlein. 96 witzige, skurrile, stylische oder besonders aussichtsreich gelegene  Toiletten von überall auf der Welt – mit ungewöhnlichen Bildern, kurzen und kurzweiligen Texten und kleinen Kärtchen für die Standortsuche. Da gibt es das Klohäuschen in unglaublicher Aussichtslage auf einer Passhöhe im Himalaya, die versenkbare Toilette mitten in der Metropole London, die futuristische Design-Toilette in einer Bar in New Yorks Meatpacking District oder die mit Folkloremustern dekorierten Klohäuschen am Roten Platz in Moskau. Aber auch abseits jeder Zivilisation findet man in diesem Buch genügend Beispiele für Toiletten-Modelle mit einem unverwechselbaren Look und Sinn für Stil. Fast alle belegen sie: Auch wo keiner ist, will man nicht einfach nur unter freiem Himmel sitzen …

Das Buch wird demnächst unter Erd 188 TOI im Bestand der Stadtbibliothek zu finden sein und es macht wirklich Spaß darin zu blättern…. und als Geschenk (natürlich das selbst gekaufte Exemplar!) passt es natürlich auch gut in den besagten Raum. 🙂

Rie

Wann am besten wohin reisen???

Bald steht bei vielen Menschen wieder der Sommerurlaub an und oft steht dabei die Frage im Raum „Wohin?“.

Die Stadtbibliothek gibt dabei Lebenshilfe! Ich empfehle Ihnen folgendes Buch:

Verlagstext:

wann wohinWer kennt das nicht: Das Wunschziel steht, aber welcher Monat ist der beste? Oder: Zeit für eine Reise im Januar, aber du hast noch keine Idee wohin.  Mit dem neuen Reiseinspirationsbuch von Lonely Planet kein Problem, denn mit mehr als 360 fantastischen Reisevorschlägen steht der perfekten Reise nichts mehr entgegen. Für jeden Monat gibt es die besten Spots weltweit – egal, ob du lieber Kultur geniest, am Strand abhängen willst oder sportliche Herausforderungen suchst, ob du nur ein Wochenende, eine Woche oder den Jahresurlaub planst.  Für jeden Geldbeutel und für jeden Reisetyp ist das Richtige dabei. Inspirierende Bilder, unterhaltsame Texte und die wichtigsten Infos zur jeweiligen Destination machen die Reiseplanung bereits zu einem Abenteuer.

[ Hier ] kann man sogar einen kleinen Blick ins Buch werfen.

Wer sich für das Buch interessiert, kann es demnächst unter Erd 185 WAN in unserem Bestand finden.

Rie